Lost in Space: Drehbücher zur 2. Staffel werden schon geschrieben

Seit Freitag ist die Neuauflage von Lost in Space bei Netflix verfügbar. Wie immer, veröffentlicht der Streaming-Anbieter aber keine Zuschauerzahlen, weshalb unklar ist, ob die Serie entsprechenden Zuspruch findet. Die Macher sind allerdings optimistisch und arbeiten bereits an der 2. Staffel. Auch wenn diese noch nicht offiziell bestellt wurde, wird schon an den Skripten geschrieben.

Im Gespräch mit Indiewire bestätigten die Ko-Schöpfer Matt Sazama und Burk Sharpless, dass man mit den Arbeiten begonnen hat, und hofft, schon bald die Bestellung für eine 2. Staffel zu bekommen.

"Wir arbeiten an den Skripten und hoffen, dass wir bald grünes Licht bekommen. Wir haben viele Ideen und hoffentlich, wenn viele Menschen die Serie schauen, können wir noch mehr Abenteuer der Robinsons erzählen. Es sind einige verrückte Dinge in Planung, von denen wir hoffen, dass wir sie bald filmen können."

Vor allem die Roboter und ihre Herkunft dürfte in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen. Wie Sharpless erklärte, sind die Hintergründe von Lost in Space schon sehr stark ausgearbeitet. Allerdings will man diesen Aspekt der Serie absichtlich nicht zu stark in den Mittelpunkt stellen.

"Die Mythologie in Lost in Space haben wir bereits herausgearbeitet. Es gibt offensichtlich eine ausführliche Hintergrundgeschichte zu dem Roboter und den Dingen, die auf der Erde passiert sind. All das haben wir schon ausgearbeitet.

Aber wir wollten nicht, dass die Lost in Space zu sehr Mythologie-lastig wird, auch wenn ich persönlich solche Serien liebe. Jeder mag doch Game of Thrones."

Ob es mit den Robisons weitergeht, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Aktuell steht bei Netflix die 1. Staffel der Serie zum Abruf bereit. Unsere Kritik gibt es hier.

Lost in Space Remake Netflix

Originaltitel: Lost in Space (2018)
Erstaustrahlung am 13.04.2018
Darsteller: Molly Parker (Maureen Robinson), Toby Stephens (John Robinson), Taylor Russell (Judy Robinson), Ignacio Serricchio (Don West), Mina Sundwall (Penny Robinson), Maxwell Jenkins (Will Robinson), Parker Posey (Dr. Smith)
Produzenten: Matt Sazama, Burk Sharpless, Zack Estrin, Kevin Burns, Jon Jashni, Neil Marshall, Marc Helwig
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 10


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.