Jungle Cruise: Jesse Plemons stößt zum Cast

Die Dreharbeiten zum Disney Abenteuerfilm Jungle Cruise stehen kurz bevor, was sich auch an der wachsenden Besetzungsliste zeigt. Mit Jesse Plemons (Game Night) wurde nun ein weiterer Bösewicht für den Film besetzt. Zur genauen Rolle ist noch nicht viel bekannt, außer dass er sich, ähnlich wie der schon besetzte Edgar Ramirez, dem Abenteurertrio bestehend aus Dwayne Johnson, Emily Blunt und Jack Whitehall entgegenstellen wird.

Johnson spielt in Jungle Cruise den Kapitän eines Bootes, der zwei Geschwister (Blunt und Whitehall) auf eine Expedition begleitet. Die Gruppe ist auf der Suche nach einem Baum, der heilende Kräfte haben soll. Wilde Tiere und eine rivalisierende Expedition machen die Suche allerdings alles andere als einfach.

Das aktuelle Drehbuch stammt von Michael Green (Logan), der das ursprüngliche Skript von J.D. Payne und Patrick McKay überarbeitet hat. Als Regisseur ist Jaume Collet-Serra (Non-Stop, The Commuter) vorgesehen. Die Produktion soll im Mai beginnen, einen offiziellen Kinostarttermin gibt es bisher noch nicht.

Die Real-Verfilmung ist bereits der dritte Versuch von Disney, die Freizeit-Park-Attraktion Jungle Cruise in die Kinos zu bringen. Die beiden vorherigen Anläufe umfassen zum einen eine Drehbuchversion von Al Gough und Miles Millar und zum anderen einen 2011 angekündigten Film, in dem Tom Hanks und Tim Allen die Hauptrollen spielen sollten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.