Eternals: Autoren für den Marvel-Film gefunden

marvel.jpg

Marvel-Logo

Während sich Phase 3 des Marvel Cinematic Universe dem Ende zuneigt, beginnt das Studio so langsam mit den Vorbereitungen für Phase 4. Zu dieser könnte auch eine Verfilmung der Eternals gehören. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat Marvel Matthew und Ryan Firpo verpflichtet, die das Drehbuch zur Comicverfilmung schreiben sollen. Die beiden Drehbuchautoren sorgten 2017 mit ihrem Skript Ruin für Aufsehen, das sich an der Spitze der sogenannten Black List befand. Auf dieser werden jedes Jahr die besten, bisher noch unverfilmten Drehbücher gesammelt.

Die Eternals wurden von Comic-Legende Jack Kirby geschaffen. In den Comics stehen sie in enger Verbindung mit den Celestials, einer uralten und sehr mächtigen Rasse. Diese nahmen vor Millionen von Jahren Experimente an Menschen vor, aus denen schließlich die Eternals und ihre monströseren Gegenstücke die Deviants hervorgingen. Beide Gruppen verfügen nicht nur über Superkräfte, sondern sind auch beinah unsterblich. Während der menschlichen Geschichte zogen sie im Hintergrund häufig die Fäden, wobei es immer wieder zu Konflikten kam.

In welche Richtung sich die Comicverfilmung bewegen wird, wer die Regie übernimmt oder welche Darsteller im Film zu sehen sein werden, ist bisher nicht bekannt. Auch einen Kinostarttermin gibt es noch nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.