The Ice Dragon: Geschichte von George R.R. Martin wird Animationsfilm

George R. R. Martin.jpg

George R. R. Martin by ©Susanne Döpke/Future Image

Die Warner Animations Group hat sich die Rechte an The Ice Dragon gesichert. Geplant ist eine Umsetzung des Romans von George R.R. Martin als Animationsfilm.

Die Geschichte wurde erstmals im Jahr 1980 veröffentlicht und erschien erneut als Kinderbuch umgearbeitet im Oktober 2007. Im Zentrum steht die junge Adara, die eine besondere Verbindung zu dem gefürchteten mythischen Eisdrachen hat. Als eine andere Sorte Drachen auftaucht und ihre Welt zerstörren will, liegt die ganze Hoffnung auf Adara und ihrem Eisdrachen.

Martin wird nicht langweilig. Auch wenn viele auf die abschließenden Bände seiner Eis-und-Feuer-Reihe warten, gibt es zahlreiche Nebenprojekte. So will Martin auch bei The Ice Dragon aktiv beteiligt sein. Mindestens als Produzent, eventuell aber sogar am Drehbuch mitarbeiten.

Im Herbst startet die Serie Nightflyers, eine Zusammenarbeit von Syfy und Netflix, die auf einer Sci-Fi-Kurzgeschichte von Martin basiert.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.