Parasite: Drehbeginn von Bong Joon-hos neuen Film

okja.jpg

Okja

Der koreanische Regisseur Bong Joon-ho hat in den letzten Jahren eine Reihe außergewöhnlicher Science-Fiction- und Horrorfilme gedreht. Nach dem Erfolg von The Host folgten die international besetzten Streifen Snowpiercer und Okja. Nun haben die Dreharbeiten zu Bong Joon-hos neuen Film Parasite begonnen.

Wer jetzt bei dem Titel an einem Film über eine verheerende Seuche oder gar Aliens denkt, liegt falsch. Wie der Regisseur erklärte, ist sein neues Projekt ein Drama über eine vierköpfige Familie, in der jedes Mitglied einzigartige Eigenschaften besitzt.

Es bleibt abzuwarten, was genau mit "einzigartigen Eigenschaften" gemeint ist und ob es sich wieder um einen Genrefilm handelt. Bong Joon-ho hat im Laufe seiner Karriere auch Komödien oder Thriller gedreht.

Nach Snowpiercer und Okja ist Parasite der erste Film, den Bong Joon-ho seit seinem Thriller Mother aus dem Jahr 2009 wieder in koreanischer Sprache dreht. So sind in den Film Song Kang-ho (The Host), Jang Hye-jin (The World of Us), Park So-dam (The Priests), Choi Woo-shik (Train to Busan), Lee Sun-kyun (A Hard Day) und Jo Yeo-jeong (The Target) zu. sehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.