Lucifer: Netflix übernimmt und bestellt Staffel 4

lucifer-still-monster.jpg

Lucifer Still Monster

Da fällt nicht nur den Darstellern ein Stein vom Herzen, auch die Fans jubilieren: Netflix übernimmt Lucifer und hat eine vierte Staffel bestellt.

Trotz starker Fanbasis sanken die Quoten merklich, so dass Fox im Mai nach drei Staffeln das vorzeitige Aus beschloss - somit würde die Serie mit einem Cliffhanger enden. Wie mittlerweile üblich startete eine Social-Media-Kampagne, um Lucifer zu retten. Mit Erfolg, wie sich nun zeigt.

Dabei galt es eine zusätzliche Hürde zu überwinden: Eigentlich hat Hulu für die USA die Streamingrechte inne. In Deutschland war Lucifer zuerst bei Amazon Prime zu sehen.

Tom Ellis spielt Titelheld Lucifer. Der Fürst der Unterwelt hat keine wirkliche Lust mehr an seinem Job. Deprimiert und gelangweilt verlässt er seinen Thron und zieht nach Los Angeles. Hier findet er Freude daran, der Polizei bei der Aufklärung von Verbrechen zu helfen und die Täter zu bestrafen. Lucifer basiert lose auf dem gleichnamigen Comiccharakter von Vertigo. 

Wieviele Episoden die vierte Staffel erhält und wann sie erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.


 

LUCIFER | Offizieller Trailer | AMAZON EXCLUSIVE Serie

Lucifer Staffel 2

Originaltitel: Lucifer (seit 2016)
Erstaustrahlung am 25.01.2016 bei Fox / 15.06.2016 bei Amazon Prime Video
Darsteller: Tom Ellis, Lauren German, Kevin Alejandro, D. B. Woodside, Lesley-Ann Brandt, Scarlett Estevez, Rachael Harris
Produzenten: Tom Kapinos, Ildy Modrovich, Len Wiseman, Jonathan Littman, Jerry Bruckheimer
Staffeln: 3+
Anzahl der Episoden: 51+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.