Doom Patrol: Joivan Wade wird in der DC-Universe-Serie zu Cyborg

Während sich im DC-Extended-Universe bereits US-Schauspieler Ray Fisher (Batman v Superman: Dawn of Justice, Justice League) als Cyborg etabliert hat, übernimmt in der kommenden Serie Doom Patrol der gebürtige Brite Joivan Wade (The First Purge) den Part des kybernetischen Superhelden.

Der charmante und sarkastische Victor Stone alias Cyborg ist halb Mensch, halb Maschine und dabei mit jedem Computer auf der Welt verbunden. Während ihm der Umgang mit Technologie quasi im Blut liegt, hapert es umso mehr bei seinen zwischenmenschlichen Beziehungen. Jedoch versucht er das Beste aus seiner Situation zu machen und will der ultimative Held des digitalen Zeitalters werden. Aus diesem Grund ruft er die zukünftigen Mitglieder der Doom Patrol zusammen, um sich mit ihnen auf eine äußerst gefährliche Mission zu begeben, die ihre bisherigen Leben für immer verändern wird.

Zu den weiteren Angehörigen der etwas anderen Superheldentruppe beziehungsweise Selbsthilfegruppe, die ihre Fähigkeiten allesamt durch schreckliche Erlebnisse erhalten haben, zählen Elasti-Girl (April Bowlby), Crazy Jane (Diane Guerrero), Robotman (Jake Michaels) sowie Negative Man (Dwain Murphy) und Dr. Niles Caulder alias "The Chief" (Bruno Bichir), der die vom Schicksal gezeichneten Individuen zusammengebracht hat. Ihre Abenteuer werden sie an merkwürdigsten Ecken des DC-Universums führen.

Als Showrunner fungiert Jeremy Carver (Supernatural), während Arrowverse-Mastermind Greg Berlanti als ausführender Produzent mit an Bord ist.

Wie auch Titans soll auch Doom Patrol exklusiv auf dem im Herbst startenden DC-Streamingdienst zu sehen sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.