Shonda Rhimes und Matt Reeves entwickeln Science-Fiction für Netflix

netflix-logo.jpg

Netflix-Logo

Die us-amerikanische TV-Größe Shonda Rhimes (Grey's Anatomy, How to Get Away with Murder, Scandal) und Matt Reeves (Planet der Affen) entwicklen für Netflix gleich ein ganzes Sci-Fi-Universum. Auf Basis des im Juni 2019 erscheinenden Buches Recursion von Blake Crouchs (Wayward-Pines-Trilogie) sollen mehrere Serien und Filme für den Streamingdienst entstehen. 

In Recursion erfindet eine brilliante Wissenschaftlerin eine mächtige Technologie: Menschen können tief sitzende Erinnerungen nicht nur reaktivieren, sondern ganz neu erschaffen. Für manche ist dies die Chance, ihr Leben neu zu schreiben. Doch in den falschen Händen steht die Welt, wie wir sie kennen, auf dem Spiel. Hierbei vereinen sich Weltrettungs-Thriller, epische Liebesgeschichte und vertracktes Polizeidrama. 

Rhimes schloss im vergangenen Jahr einen umfangreichen Vertrag mit Netflix, um neue Originale für den Streaminganbieter zu entwickeln. Momentan sind bereits neun Serien von ihr in Arbeit.

"Projekte wie dieses sind der Grund, warum ich zu Netflix kam. Die Möglichkeit genreübergreifend neue Universen auf innovative Weise neu zu erkunden ist extrem aufregend. Matt und Blake haben beide enorme Fähigkeiten, tiefgründige Charaktere und phantasievolle Landschaften zu entwerfen. Ich bin begeistert, mit beiden arbeiten zu dürfen!"

Tiefergehende Informationen liegen derzeit noch nicht vor. Das Buch von Crouch erscheint erst im nächsten Jahr und die Produktion befindet sich in einer sehr frühen Phase. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.