Geek Art: Das Bodypainting-Projekt bringt Marvel & DC zusammen

OqXF6xO.jpg

Auf die ewige Frage ob Marvel oder DC kann man nun beruhigt mit „ja“ antworten. Was für viele, zumindest auf der Leinwand, unmöglich scheint, sieht in der Kunst ganz anders aus. Denn nicht nur an den Kinokassen hauen sich die Mega-Franchises die Köpfe ein, sondern auch im Fotostudio.

Das aktuelle Fotoshooting ihres Projekts „Geek Art - Bodypainting Meets SciFi, Fantasy and More“, widmeten Bodypainter Enrico Lein und Fotograf Tschiponnique Skupin den Comic-Superhelden.

Der Ü-50-Bodybilder Fred Krull verkörperte bei diesem Shooting den unglaublichen Hulk. Die perfekte Wahl, weil Fred mit seinem reifen, ausdruckstarken Gesicht perfekt den grünen Riesen mimen konnte.

Mit Model Sarah bekam Fred einen Iron Man/Harley Quinn Hybriden zur Seite gestellt. Sarah wurde vom Bodypainter Enrico in ein Wesen verwandelt, an dem aus den verschiedensten Genres der Geek Kultur das Beste zusammen kommt. Die Schweißerbrille ist dem Steampunk entliehen, ein ums Auge verlaufendes Cyber-Implantat weckt Erinnerungen an Seven of Nine und das Ganze ist Teil einer bunten Version von Tony Starks Iron Man Rüstung. Ihre freche Attitüde und Zöpfe sind jedoch an Harley Quinn aus dem DC Universum angelehnt.

Iron Quinn heißt dieses Best Of der Geek Kultur, welches dem Hulk die Fresse poliert.

Neben den beiden gepainteten Models, ist auch die Kulisse von Künstler Enrico extra für dieses Shooting gesprayt worden. Eine comichafte Großstadt im Stil von Gotham City. Das Ganze wirkt wie ein Einzelbild aus einem Comic. Für den optischen Soundeffekt, hat Assistentin Maria ein BOOM Schild gebastelt, wie wir es aus der 60er-Jahre Batman-Serie kennen.

Bunt, schrill und actionreich lässt sich das Endergebnis sehen.

Den Kampf der Superhelden findet ihr auch im „Farbkörper: Bodypainting-Facetten“ Kalender 2019, in dem Enrico Lein und Tschiponnique Skupin noch andere geekige Motive präsentieren. Es ist erhältlich im Future Image Shop und im Onlinebuchhandel. Mehr Fotos gibt es auf der Farbkörper Facebook-Seite.

(Ein Beitrag von Gastautor Paul Skupin)

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Tschiponnique Skupin / Future Image

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.