Roswell, New Mexico: Weiterer Trailer zur neuen Serie

In fast genau einem Monat startet auf The CW Roswell, New Mexico. Grund genug für den amerikanischen Sender noch einmal einen neuen Trailer zum Serienreboot zu veröffentlichen. Der offizielle Startschuss fällt am 15. Januar.

In der neuen Adaption der Roswell-High-Romane von Melinda Metz übernimmt Jeanine Mason die Rolle von Liz Ortecho, die vor fast 20 Jahren von Shiri Appleby verkörpert wurde. Dabei wird der Vorname auch schon die einzige Gemeinsamkeit der beiden Charaktere gewesen sein, da die Neuauflage einen komplett neuen Ansatz verfolgen wird. Hier ist Liz nämlich die Tochter eines illegalen mexikanischen Einwanderpaares, das nur widerwillig in ihre alte Heimatstadt, die Touristenfalle Roswell, zurückkehrt.

Dabei trifft sie auch ihre alte Jugendliebe (gespielt von Parsons), ein Polizist und selbst Hüter eines großen Geheimnisses. Bei ihm handelt es sich um ein Alien mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, das wie Liz bereits sein ganzes Leben versucht, ein normales Leben zu führen.

In weiteren Rollen sind Lily Cowles (BrainDead) als Außerirdische Isobel, Michael Vlamis (New Girl) als Außerirdischer Michael, Tyler Blackburn (Pretty Little Liars) als Alex Manes, Michael Trevino (The Vampire Diaries) als Kyle, Heather Hemmens (Hellcats) als Maria und Karan Oberoi (Counterpart) als Noah zu sehen.

Die Idee zur Neuauflage stammt von Carina Adly MacKenzie (The Originals) und wurde von Julie Plec, der Co-Schöpferin von The Vampire Diaries und The Originals in Szene gesetzt.

Roswell, New Mexico | Legend Trailer | The CW

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.