Resident Evil: James Wan nicht mehr in den Reboot involviert

resident_evil_100910.jpg

Alice steht im Regen

Der kommende Kino-Reboot von Resident Evil wird auf die Dienste von James Wan verzichten müssen. Der Regisseur von Aquaman war zwischenzeitlich als Produzent an Bord, hat das Projekt aber wieder verlassen. In einem Interview mit Bloody Disgusting erklärte Wan, dass er nicht mehr an Resident Evil arbeiten würde, dabei kritisierte er auch, dass seine Beteiligung an Projekten von der Presse oft so schnell bekannt gegeben wird.

"Es wird gern angekündigt, dass ich in viele Ding involviert bin und bei vielen davon ist das nicht unbedingt korrekt. Es nervt etwas, wenn Sachen kommen und dann wieder gehen oder überhaupt nie eine Verbindung bestand. Ich hasse es, wenn meine Projekte angekündigt werden. Dadurch wirkt es, als würde ich an vielen Sachen arbeiten, während ich in Wirklichkeit gar nicht so viel mache. Viele Sachen werden einfach angekündigt, obwohl ich das gar nicht möchte, aber die Leute lieben es einfach, sie anzukündigen."

Mit dem Reboot will Constantin Film zurück zu den Wurzeln von Resident Evil. Entsprechend soll es nun wieder in die Richtung Horror gehen. Unter anderem orientiere sich Drehbuchautor Greg Russo bei seiner Arbeit am Computerspiel Resident Evil 7, das ebenfalls stärker auf Horror und weniger auf Action setzte. Als Regisseur ist Johannes Roberts an Bord. Darsteller oder einen Starttermin gibt es noch nicht.

Resident Evil: The Final Chapter Poster
Originaltitel:
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart:
26.01.17
Laufzeit:
106 min
Regie:
Paul W.S. Anderson
Drehbuch:
Paul W.S. Anderson
Darsteller:
Milla Jovovich, Iain Glen, Ali Larter, Ruby Rose, William Levy, Eoin Macken, Shawn Roberts, Fraser James
Um Umbrella und die Red Queen endgültig besiegen zu können, geht Alice eine Allianz mit ihrem Erzfeind Albert Wesker ein. Gemeinsam mit anderen Verbündeten geht es daraufhin zurück nach Racoon City.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.