Metro: Exodus erscheint exklusiv über den Epic Game Store

metro_exodus.jpg

Metro: Exodus

Fans haben lange auf eine Fortsetzung der Shooter-Serie Metro gewartet, die vor allem mit Story und Atmosphäre punkten konnte. Am 15. Februar geht es mit dem Hauptcharakter Artjom aus der Moskauer Untergrundbahn hinaus in die Landschaft eines post-apokalyptischen Russlands – zumindest für diejenigen, die den Epic Game Store nutzen und Metro: Exodus darüber kaufen.

Wie der Publisher Deep Silver gestern bekannt gab, wird der dritte Teil der Metro-Reihe am Erscheinungstermin nur über den Epic Game Store zur Verfügung stehen. Über Steam und andere Internetplattformen erworbene Pre-Order-Versionen werden jedoch auch über diese Wege erhältlich sein und Ladenverkaufsversionen werden laut Publisher ebenfalls einen Steam-Key anbieten. Digital kaufen kann man das Spiel nach dem 15. Februar aber nur über den Epic Game Store.

Wer allerdings Metro: Exodus auf jeden Fall digital über Steam kaufen will, muss sich ein Jahr gedulden: Im Februar 2020 wird das Spiel dann auch auf der Plattform von Valve verfügbar sein. Die haben in einer Pressemitteilung dieses Verhalten von Epic Games als „unfair“ gegenüber Steam-Kunden bezeichnet.

Epic Games versucht mit ihrer Plattform dem Marktführer Steam Konkurrenz zu machen. So bieten sie den Entwicklern und Publishern bei ihrem Epic Game Store eine bessere Marge: Während Steam 30 Prozent der Einnahmen eines Spielekaufs für sich behält, nimmt Epic Games lediglich 12 Prozent. Außerdem lockt der Store mit Exklusiv-Angeboten wie dem von Metro: Exodus. Daneben kann Epic Games noch mit Fortnite punkten, ein sehr populärer Battle-Royale-Shooter, dessen mit dem Store verknüpfter Launcher von 125 Millionen Leuten genutzt wird, so jedenfalls die Zahlen der Entwickler. Die Kollegen von der Gamestar haben eine kleine Liste mit den wichtigsten Exklusiv-Titel im Epic Game Store zusammengestellt.

Inwiefern die Konkurrenz zwischen Steam und dem Epic Game Store wirklich das Geschäft belebt, bleibt ungewiss. Klar ist jedoch, dass Epic Games sehr agressiv den Marktführer angreift.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.