John Wick 4: Weitere Fortsetzung angekündigt

John Wick.jpg

John Wick Kapitel 3

John Wick wird für ein weiteres actionreiches Abenteuer auf die Leinwand zurückkehren. Nur wenige Tage nach dem Start des dritten Films der Reihe hat Lionsgate eine weitere Fortsetzung angekündigt. John Wick: Kapitel 4 soll am 21. Mai 2021 in die Kinos kommen.

Die Ankündigung kommt nicht überraschend, schlägt sich doch jeder Teil der Reihe im Kino besser als sein Vorgänger. Während John Wick in den USA noch mit 14,4 Millionen Dollar starten konnte, waren es bei John Wick: Kapitel 2 bereits 30,4 Millionen Dollar. Der dritte Film kam am vergangenen Wochenende sogar auf ein Startergebnis von 56,8 Millionen Dollar. Weltweit steht John Wick: Kapitel 3 nach dem ersten Wochenende bei mehr als 93,3 Millionen Dollar und hat damit schon mehr eingespielt als der erste Teil.

In Kapitel 3 befindet sich John Wick nach den Ereignissen des zweiten Teils auf der Flucht. Da der Profikiller die Regeln des Continental Hotels gebrochen hat, steht er nun all seinen Feinden allein gegenüber, die es auf sein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar abgesehen haben. Um doch noch eine Lösung für den Schlamassel zu finden, wendet er sich an eine alte Freundin.

Neben Keanu Reeves, der erneut den titelgebenden John Wick spielt, sind in Kapitel 3 auch die Rückkehrer Laurence Fishburne als Bowery Kings, Lance Reddick als Charon und Ian McShane als Winston wieder mit von der Partie. Als Neuzugänge sind Halle Berry als Sofia, Hiroyuki Sanada als Anführer eines japanischen Verbrechersyndikats, Anjelica Huston als The Director, Asia Kate Dillon (Orange is the New Black) als The Adjudicator of the High Table, Mark Dacascos (Pakt der Wölfe) als Zero und Jason Mantzoukas (Brooklyn Nine-Nine) als Tick Tock Man sowie Yayan Ruhian und Cecep Arif Rahman mit an Bord.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.