The Lost Boys: The CW tauscht für die Serienadaption den Cast aus

the_lost_boys.jpg

The Lost Boys Poster

Der Pilot zur geplanten Serienneuverfilmung von The Lost Boys wird nicht nur noch einmal neu gedreht, der amerikanische Sender The CW hat sich auch dazu entschlossen, beinah den kompletten Cast auszutauschen. Lediglich Medalion Rahimi und Dakota Shapiro sollen weiterhin an Bord bleiben. Die restlichen Rollen werden neu besetzt. Zu den Hauptdarstellern des ersten Piloten hatten Tyler Posey (Teen Wolf), Rio Mangini, Cheyenne Haynes, Haley Tju, Kiele Sanchez (Kingdom), Sarah Hay (Flesh and Bones) und Del Zamora (Mayans MC) gehört.

Erste Meldungen, dass eine Serie basierend auf dem Film aus den 80er Jahren in Entwicklung ist, gab es bereits 2016. Damals war Autor und Produzent Rob Thomas, der vor allem als Showrunner von Serien wie Veronica Mars und iZombie bekannt ist, in das Projekt involviert. Mittlerweile hat Heather Mitchell (Scandal) die Zügel übernommen. Deren Drehbuch soll beim Sender auf Gegenliebe gestoßen sein, die verschiedene Elemente sollen im ersten Piloten aber nicht wie gewünscht funktioniert haben. Nun soll es in einem neuen Versuch klappen.

Die Dreharbeiten zum neuen Piloten sollen gegen Ende des Jahres beginnen. Erst im Anschluss wird entschieden, ob die Serie eine Bestellung für eine erste Staffel erhält.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.