Stranger Things: 3. Staffel ist ein Publikumshit für Netflix

Seit dem 4. Juli ist die 3. Staffel von Stranger Things bei Netflix verfügbar und diese scheint für den Streaming-Dienst ein echter Erfolg zu sein, zumindest wenn man den Aussagen eines neuen Tweets Glauben schenken möchte. Demnach sollen 40,7 Millionen Accounts die neue Staffel schauen, 18,2 Millionen Abonnenten haben die insgesamt acht Folgen sogar schon komplett gesehen.

Grundsätzlich sind Zahlen von Netflix mit Vorsicht zu genießen. Der Streaming-Dienst lässt sich praktisch nie in die Karten schauen, was Abrufzahlen betrifft. Auch stammt die Aussage vom US-Twitter-Account von Netflix, weshalb nicht ganz klar ist, ob dieser sich nur auf den amerikanischen Markt oder die Zuschauerzahlen weltweit bezieht. In jedem Falle scheint Staffel 3 aber ein Erfolg für Netflix zu sein, was eine Fortsetzung sehr wahrscheinlich macht.

In der 3. Staffel Stranger Things sind wieder Winona Ryder als Joyce Byers, David Harbour als Chief Jim Hopper, Finn Wolfhard als Mike Wheeler, Noah Schnapp als Will Byers, Millie Bobby Brown als Eleven, Caleb McLaughlin als Lucas Sinclair, Gaten Matarazzo als Dustin Henderson, Cara Buono als Karen Wheeler, Natalia Dyer als Nancy Wheeler, Charlie Heaton als Jonathan Byers, Joe Keery als Robin, Jake Busey als Bruce, Francesca Reale als Heather und Cary Elwes als Bürgermeister Kline zu sehen. Die Handlung macht einen Zeitsprung in den Sommer des Jahres 1985.

Stranger Things

Originaltitel: Stranger Things (2016)
Erstaustrahlung am 15.07.2016 bei Netflix
Darsteller: Winona Ryder, David Harbour, Finn Wolfhard, Millie Brown, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Natalia Dyer
Produzenten: Matt Duffer, Ross Duffer, Shawn Levy, Dan Cohen
Staffeln: 3+
Anzahl der Episoden: 17+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.