Einspielergebnis: Spider-Man weiter an der Spitze der Kinocharts

Spider-Man: Far from Home stand auch am vergangenen Wochenende an der Spitze der weltweiten Kinocharts. In den USA spielte die Comicverfilmung rund 45,3 Millionen Dollar ein, was Platz 1 in den Kinocharts bedeutet. Weltweit kamen noch einmal weitere rund 100 Millionen Dollar hinzu. Damit steht Spider-Man: Far from Home nun knapp vor der Marke von 850 Millionen Dollar. Dies ist auch gleichzeitig Platz 4 in den weltweiten Jahrescharts.

So ist es interessanterweise ausgerechnet eine Sony-Produktion, an der die Marvel Studios beteiligt waren, welche die Disney-Dominanz in den Top 5 der Jahrescharts durchbricht. Mit Avengers: Endgame (2,780 Milliarden Dollar), Captain Marvel (1,128 Milliarden Dollar), Aladdin (960 Millionen Dollar) und Toy Story 4 (771 Millionen Dollar) befinden sich aktuell vier Disney-Produktionen unter den Top 5.

Platz 2 in den US-Charts sicherte sich Toy Story 4, der sich mittlerweile weltweit den 800 Millionen Dollar nähert. Diese dürften in jedem Falle fallen, schließlich steht der Kinostart in einigen Ländern, wie beispielsweise auch Deutschland, noch aus. Komplettiert werden die Top 5 in den USA von Crawl (12 Millionen Dollar), Stubber (8 Millionen Dollar) und Yesterday (6,7 Millionen Dollar).

In Deutschland wirkt sich das nachlassende Sommerwetter auch spürbar auf die Besucherzahlen in den Kinos aus. In Ermangelung namhafter Neustarts lieferten sich Spider-Man: Far from Home und Pets 2 ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz 1 in den US-Charts. Nach Zuschauerzahlen sicherte sich die Animationsfortsetzung die Spitzenposition. So wollten 355.000 Zuschauer den Filmen sehen. Das zweite Kinoabenteuer von Spider-Man kam dagegen auf 310.000 Zuschauer, spielte mit 3,2 Millionen Euro aber etwas mehr ein.

Platz 3 ging an Neustart Yesterday, der 135.000 Besucher in die Kinos lockte und 1,2 Millionen Euro einspielen konnte. Dahinter folgen Annabelle 3 (110.000 Zuschauer und 960.000 Euro) und Aladdin (90.000 Zuschauer und 770.000 Euro).

Spider-Man - Far from Home
Originaltitel:
Spider-Man - Far from Home
Kinostart:
04.07.19
Regie:
Jon Watts
Drehbuch:
Chris McKenna, Erik Sommers
Darsteller:
Tom Holland, Marisa Tomei, Zendaya, Michael Keaton, Jake Gyllenhaal, J.B. Smoove, Samuel L. Jackson, Cobie Smulders, Remy Hii, Jon Favreau
In der Fortsetzung von Spider-Man: Homecoming verschlägt es Peter Parker nach Europa.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.