The Quiet Place 2: Djimon Hounsou ersetzt Brian Tyree Henry

a-quiet-place.jpg

Emily Blunt in A Quiet Place

Der Oscar-nominierte Darsteller Djimon Hounsou (Blood Diamond, Guardian of the Galaxy) wurde für die Fortsetzung zu A Quiet Place besetzt. Er ersetzt damit Brian Tyree Henry (Widows - Tödliche Witwen, Atlanta), der wegen terminlicher Probleme nicht mehr an dem Sequel mitarbeiten kann.  

Honsou, der demnächst in der Neuverfilmung von Drei Engel für Charlie, The King’s Man, und der TV-Serie What if …? zu sehen sein wird, stößt damit zu einer Besetzung, die erneut aus Emily Blunt (Edge of Tomorrow, Sicario), Noah Jupe (Suburbicon, Wunder) und Millicent Simmonds (Wonderstruck) besteht. Darsteller John Krasinski (Jack Ryan, Das Büro), der schon den ersten Film inszenierte und schrieb, kehrt wieder als Drehbuchautor und Regisseur zurück. Cillian Murphy (Inception, 28 Days Later ...) spielt ebenfalls in der Fortsetzung mit. 

The Quiet Place 2 soll am 20. März 2020 in die Kinos kommen. Der erste Film startete im April 2018 und spielte 334 Millionen Dollar bei einem Budget von 17 Millionen Dollar ein. In dem Film ging es um eine Familie, die in einer Welt überleben muss, die von tödlichen Aliens besetzt wurde, die wiederum nur auf Geräusche reagieren. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.