Cyberpunk 2077: Deutsche Synchronisation wird erstmals auf der Gamescom vorgestellt

Cyberpunk 2077.jpg

Cyberpunk 2077

Auf der diesjährigen Gamescom in Köln wird es neue Informationen zu Cyberpunk 2077 geben. Auf der offiziellen Website wurde nun bekanntengegeben, dass darunter auch erstmals die deutsche Synchronisation des Spiels zu hören sein wird. Die bisherigen Trailer und Gameplay-Ausschnitte waren stets in der englischen Fassung.

Schon vor der Gamescom hat Entwickler CD Projekt eine prominente Sprecherrolle verraten – Johnny Silverhand im englischen Original von Keanu Reeves gesprochen und gespielt. Die deutsche Synchro von Johnny Silverhand wird Keanu Reeves altbekannte deutsche Stimme Benajmin Völz übernehmen. Der Synchronsprecher leiht der Schauspieler schon seit Jahrzehnten seine Stimme und vertonte bereits Neo in Matrix

“Meine Schwäche für urbane Dystopien und Cyberpunk hat ihre Wurzeln in der deutschen Version des Director’s Cut von Blade Runner, die ich 1992 bearbeitet habe.”

Laut CD Projekts Senior Localization Producer Mikolaj Szwed habe man für die deutschen Sprecherinnen und Sprecher mit GlobaLoc in Berlin zusammengearbeitet, um die bestmöglichen Stimmen zu finden. Schon in der Vergangenheit gab es erste Anzeichen dafür, dass im fertigen Spiel mehr als nur eine bekannte Stimme aus Kinofilmen und Fernsehen mit von der Partie ist. In jedem Fall wird auch Mike Pondsmith, Erfinder von Cyberpunk 2020, im Spiel zu hören sein.

Spätestens ab dem 16. April 2020 werden die Spieler alle Stimmen auch im Deutschen erleben können, dann erscheint Cyberpunk 2077 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.