Marvel & Sony: Kevin Feige und Tom Holland äußern sich zum Ende von Spider-Man im MCU

In der vergangenen Woche sorgte die Nachricht für Schlagzeilen, dass Sony und Disney ihre Zusammenarbeit rund um das Spider-Man-Franchise nicht mehr fortsetzen werden. Marvel-Chef Kevin Feige wird in Zukunft nicht mehr als Produzent an den Spider-Man-Filmen arbeiten, was gleichbedeutend mit dem Abschied des Spinnen-Helden aus Marvels Cinematic Universe ist.

Auf der Disney-Convention D23 Expo haben sich nun sowohl Feige als auch Spider-Man-Darsteller Tom Holland zu den Entwicklungen geäußert. So war Feige im Gespräch mit Entertainment Weekly vor allem dankbar dafür, Spider-Man überhaupt für eine Zeit im MCU haben zu können.

"Spider-Man erfüllt mich immer noch mit Dankbarkeit. Wir konnten fünf Filme mit Spider-Man im MCU machen, zwei Einzelfilme und drei mit den Avengers. Es war ein Traum, von dem ich nie geglaubt habe, dass er einmal in Erfüllung geht. Es war aber nie geplant, dass es für immer weiter geht. Wir wussten, wir haben nur eine beschränkte Zeit, in der wir die Geschichten erzählen konnten, die wir immer erzählen wollten. Und dafür werde ich immer dankbar sein."

Tom Holland zeigte sich gegen Entertainment Weekly ähnlich glücklich über das Erreichte und bestätigte zudem, dass er auch weiterhin in der Rolle des Wandkrabblers zu sehen sein wird, unabhängig davon, ob dieser im MCU durch die Gegend schwingt.

"Am Ende haben wir fünf großartige Filme gemacht. Es waren fünf tolle Jahre. Ich hatte die Zeit meines Lebens. Wer weiß, was die Zukunft bringt? Alles, was ich sagen kann, ist, dass ich weiter Spider-Man spielen und den Spaß meines Lebens haben werde. Es wird weiter spaßig sein, egal wie es am Ende aussieht. Die Zukunft von Spider-Man wird anders sein aber nicht weniger großartig. Wer werden neue Wege finden, ihn noch cooler zu machen."

Gerüchten zufolge plant Sony mindestens zwei weitere Solofilme mit Tom Holland in der Hauptrolle. Wann genau diese erscheinen sollen, ist aber noch unklar.

Spider-Man - Far from Home
Originaltitel:
Spider-Man - Far from Home
Kinostart:
04.07.19
Regie:
Jon Watts
Drehbuch:
Chris McKenna, Erik Sommers
Darsteller:
Tom Holland, Marisa Tomei, Zendaya, Michael Keaton, Jake Gyllenhaal, J.B. Smoove, Samuel L. Jackson, Cobie Smulders, Remy Hii, Jon Favreau
In der Fortsetzung von Spider-Man: Homecoming verschlägt es Peter Parker nach Europa.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.