Gothic Remake: THQ Nordic veröffentlicht spielbare Demo des ersten Teils

Gothic

Gothic

Fans der deutschen Rollenspiel-Geschichte haben Grund zu Freude. THQ Nordic hat aus dem Nichts eine spielbare Demo eines Gothic Remakes in Unreal Engine 4 veröffentlicht. Bei der Demo handelt es sich um ein sogenannten Vertical Slice, also einen aufpolierten Ausschnitt des Spiels. Statt aber nur die Technik auf aktuelles Niveau zu heben, ist diese Demo eine etwa zweistündige Neuinterpretation des Anfangs des ersten Gothic.

Die Spieler starten wie im Original in der Strafkolonie im Minental von Khorinis. Dort trifft der namenlose Held mit Diego auf einen alten Bekannten. Wer jetzt aber glaubt, das Remake sei einfach nur der erste Teil in aufpolierter Grafik, irrt sich. Denn das Startgebiet weicht (abgesehen von einigen Punkten) stark von Original ab.

In der Demo trifft der namenlose Held neue Charaktere, hat neue Aufgaben und muss sich ganz neuen Herausforderungen stellen. THQ Nordic möchte mit diesen Anpassungen demonstrieren, was ein Remake alles umfassen könnte.

Aber ist diese Demo denn jetzt auch eine offizielle Ankündigung eines Remakes? THQ Nordic knüpft eine öffentliche Umfrage an die Veröffentlichung der Demo. Bisher wurde noch nicht mit der vollständigen Entwicklung eines Remakes begonnen. Das ist offenbar davon abhängig, wie die Demo ankommt und welches Feedback die Community abgibt. Die Entwickler schreiben dazu beim Start der Demo:

"2001 wurde ein legendäre Spiele-Reihe geboren: Gothic! 2019 wurde die Reihe ein Teil von THQ Nordic und als große Fans des Originals begannen wir zu überlegen und zu experimentieren, was wir daraus machen könnten. Beim Brainstorming wurde uns klar, dass Gothic noch immer ein Kultspiel ist und eine einfache Neuauflage nicht reichen würde.

Deshalb verfolgten wir einen neuen Ansatz: eine komplette visuelle Überarbeitung. Um sicherzugehen, dass dies auch der richtige Ansatz ist, beschlossen wir, die Situation auf eine völlig einzigartige Weise anzugehen: Wir möchte Euch ein früher Prototyp des Spiels anbieten und euch um Eure Gedanken und Euer Feedback bitten.“

Gothic - Playable Teaser - Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.