Star Wars: Episode IX – Drehbuchautor spricht im Interview über den kurzen Auftritt von Rose

Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers läuft mittlerweile seit mehr als zwei Woche im Kino und sorgt unter den Fans natürlich bereits für reichlich Diskussionen. Einer der Diskussionspunkte ist der vergleichsweise kurze Auftritt von Rose, gespielt von Kelly Marie Tran. Ihr Charakter wurde in Episode VIII etabliert und nahm dort eine deutlich prominentere Rolle ein als im aktuellen Film.

Im Interview mit AwardsDaily.com sprach Drehbuch-Autor Chris Terrio über die Gründe, aus denen Marie Trans Charakter nur so wenig in Episode IX zu sehen war. Ursprünglich war ihr Charakter als eine der Hauptfiguren innerhalb der Widerstandsbasis vorgesehen – gemeinsam mit Leia. Dementsprechend gab es mehrere Szenen zwischen den beiden.

J.J. Abrams nutze auch hierfür Material, das bereits vor dem Tod Carrie Fishers entstanden war. Allerdings sollen die Szenen mit Rose und Leia nicht den gewünschten technischen Standards entsprochen haben. Aus diesem Grund habe man das Bildmarterial entfernt.

Was in den entfernten Szenen zu sehen war, beschrieb der Drehbuch-Autor allerdings nicht. Ob die Fans die Bilder in irgendeiner Form zu Gesicht bekommen werden, ist unklar – allerdings auch eher unwahrscheinlich.

Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers
Originaltitel:
Star Wars: The Rise of Skywalker
Kinostart:
18.12.19
Regie:
J.J. Abrams
Drehbuch:
J.J. Abrams, Chris Terrio
Darsteller:
Daisy Ridley, Adam Driver, John Boyega, Oscar Isaac, Domhnall Gleeson, Lupita Nyong’o, Kelly Marie Tran, Joonas Suotamo, Billie Lourd, Mark Hamill, Carrie Fisher, Anthony Daniels, Billy Dee Williams, Keri Russell, Richard E. Grant
Der abschließende Teil der dritten Star-Wars-Trilogie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.