Knives Out: Fortsetzung erhält offiziell grünes Licht von Lionsgate

Knives Out.jpg

Knives Out

Nachdem Autor und Regisseur Rian Johnson (Brick, Looper, Star Wars - The Last Jedi) seine Fortsetzungspläne zur erfolgreichen Krimikomödie kürzlich bereits angedeutet hat, erhält er nun auch offiziell grünes Licht vom produzierenden Studio Lionsgate, um diese Pläne in die Tat umzusetzen.  

Die Neuigkeit folgt einer Oscar-Nominierung für Knives Out für das beste Original-Drehbuch und der ersten Oscar-Nominierung für Johnson insgesamt. Der Film spielte bisher weltweit 300 Millionen Dollar ein. Darüber hinaus war der Krimi für drei Golden Globes in der Katogorie Comedy oder Musical und für Preise bei den britischen BAFTAs, den Critic’s Choice Awards und den WGA Awards nominiert.

In dem Krimi, der zur Zeit noch in den deutschen Kinos zu sehen ist, spielt Daniel Craig den Detektiv Benoit Blanc, der im Todesfall eines reichen Krimi-Autors ermittelt und sich dabei mit dessen selbstsüchtigen Nachfahren auseinandersetzen muss. 

Daniel Craig soll wieder mit von der Partie sein. Zunächst muss er aber noch sein 25. Abenteuer als Geheimagent James Bond: Keine Zeit zu sterben absolvieren, der am 2. April in die deutschen Kinos kommt. Johnson ließ zumindest verlauten, dass er gerne noch in diesem Jahr mit der Arbeit an der Fortsetzung beginnen würde, bis dahin aber noch einige Hürden zu nehmen sind, zum Beispiel das Schreiben des Drehbuchs.     

 

Knives Out
Originaltitel:
Knives Out
Kinostart:
02.01.20
Laufzeit:
130 min
Regie:
Rian Johnson
Drehbuch:
Rian Johnson
Darsteller:
Daniel Craig, Chris Evans, Lakeith Stanfield, Michael Shannon, Ana de Armas, Don Johnson, Jamie Lee Curtis, Toni Collette, Christopher Plummer, Jaeden Martell, Riki Lindhome, Edi Patteron, Raúl Castillo
In seinem neusten Film erzählt Star-Wars-Regisseur Rian Johnson eine verrückte Kriminalgeschichte.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.