The Last of Us Part II auf unbestimmte Zeit verschoben

The Last of US: Part 2

The Last of US: Part 2

Das Entwicklerstudio Naughty Dog stand bereits in den Startlöchern: Eigentlich sollte The Last of Us Part II am 29. Mai erscheinen. Heute gab Sony aber bekannt, dass man aus logistischen Gründen die Veröffentlichung von The Last of Us Part II (und Marvel‘s Iron Man VR) auf unbestimmte Zeit verschieben werde. Grund sei die „globale Krise“.

Dazu äußerte sich auch das Entwickler-Studio Naughty Dog. Dort sei man über die Entscheidung des Publishers „enttäuscht“, aber man könne sie verstehen:

„Aber selbst als wir das Spiel fertig stellten, sahen wir uns der Realtität gegenüber, dass wir aufgrund von Lieferschwierigkeiten jenseits unserer Kontrolle The Last of Us Part II nicht zur unserer Zufriedenheit ausliefern konnten. Wir wollen sicher stellen, dass jeder The Last of Us Part II um den selben Zeitraum herum spielen kann, damit wir dafür sorgen können, dass jeder die beste Erfahrung hat. Das heißt, dass wir das Spiel solange verschieben müssen, bis wir diese Lieferprobleme gelöst bekommen haben.“

Übersetzt heißt das: Durch die anhaltende Krise um die Lungenkrankheit Covid-19 kann Sony anscheinend nicht sicherstellen, dass der Nachfolger des 2013 erschienen Spiels The Last of Us mehr oder weniger im selben Zeitraum weltweit sowohl digital als auch als physische Packung erhältlich ist. Wahrscheinlich fürchtet man durch umfangreiche Walktroughs, Let‘s Plays und ähnliches Spoiler und am Ende Umsatzeinbrüche. Zumal sich mit einem (nahezu) gleichzeitigen Start die Kommunikation über das Spiel (wie zum Beispiel Reviews) besser im Blick behalten lässt.

Dies alles könnten Entscheidungen sein, die zu der Verschiebung beigetragen haben. Denn fraglos wäre es möglich, das Spiel auch über den eigenen Playstation-Store digital zum Download anzubieten.

The Last of Us Part II setzt die Geschichte um die Protagonistin Ellie fort. Fünf Jahre nach den Ereignissen begibt sich Ellie auf einen Rachefeldzug gegen Banditen. Grund ist ein Vorfall, in den auch Ellies Freundin Dina verwickelt ist. Ellie zur Seite steht Joel, welcher das damals 14-jährige Mädchen im ersten Teil bei einer wichtigen Reise durch die von einer Virus-Pandemie entvölkerte USA begleitete. Allerdings übernehmen die Spieler im zweiten Teil die Rolle von Ellie.

Das Spiel wird exklusiv auf der Playstation 4 erscheinen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.