Star Trek: Picard - Neuer Blick hinter die Kulissen der Serie veröffentlicht

picard_episode10_crew

CSB gewährt einen weiteren Blick hinter die Kulissen seiner Serie Star Trek: Picard. So wurde ein neues Video veröffentlicht, bei dem Jeff Lombardi seine Arbeit an der Serie erklärt und auf ein paar Details eingeht. Lombardi war für die Erstellung der Requsiten verantwortlich, die in der 1. Staffel zum Einsatz kamen. In dem Video zeigt er unter anderem Picards Gehstock, die Abzeichen der Sternenflotte und ein paar Waffen der Förderation.

In Star Trek: Picard gab es ein Wiedersehen mit dem titelgebenden Sternenflottenkapitän. Die Serie spielt rund 20 Jahre nach Star Trek: Nemesis und zeigt einen Jean-Luc Picard zeigen, der sich im Ruhestand befindet. Der ehemalige Captain und Admiral hat sich auf ein Weingut zurückgezogen, bis ihn jedoch eines Tages ein Ereignis zurück ins Scheinwerferlicht bringt

Neben der Rückkehr von Patrick Stewart in der Hauptrolle gab es in der 1. Staffel auch Auftritte der Star-Trek-Veteranen Brent Spiner (Data), Marina Sirtis (Troi), Jonathan Frakes (Riker), Jeri Ryan (Seven of Nine) und Jonathan Del Arco (Hugh) bereits bestätigt. Zu den bekannten Gesichtern reihen sich einige Newcomer in die Darstellerriege ein. So werden Santiago Cabrera (Die Musketiere), Michelle Hurd (Daredevil), Alison Pill (The Newsroom), Harry Treadaway (Mr. Mercedes, Penny Dreadful) und Isa Briones (American Crime Story: Versace) in Hauptrollen zu sehen sein und die neue Crew rund um Picard bilden.

In Deutschland ist die Serie bei Amazon Prime Video zu sehen.

Star Trek: Picard Prop Master Jeff Lombardi Talks Props

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.