Cursed: Erste Bilder zur mittelalterlichen Fantasy-Serie von Netflix

Cursed.jpg

Cursed

Netflix gewährt einen ersten Einblick in seine neue Fantasy-Serie Cursed. So hat der Streaming-Dienst eine Reine von Bildern aus der Romanadaption veröffentlicht. Einen Starttermin gibt es für Cursed bisher noch nicht. Es wird aber erwartet, dass die Serie noch in diesem Sommer ihre Premiere feiert. Entsprechend dürfte auch ein erster Trailer wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Cursed erzählt die Artus-Sage aus der Sicht von Nimue, einem Teenager-Mädchen, das eine mysteriöse Fähigkeit besitzt. Nach dem Tod ihrer Mutter findet sie in Artus, einem jungen Söldner, einen Verbündeten. Gemeinsam machen sich die beiden auf, um Merlin zu finden und ihm ein antikes Schwert zu bringen. Allerdings sind die gefährlichen Roten Paladine auf ihrer Spur, die mit dem aktuellen Herrscher König Uther zusammenarbeiten.

In den Hauptrollen von Cursed sind Katherine Langford (13 Reasons Why, Knives Out) als Nimue, Devon Terrell als Arthur, Gustaf Skarsgård als Merlin, Daniel Sharman als Weeping Monk, Sebastian Armesto als König Uther Pendragon, Matt Stokoe als Gawain, Lily Newmark als Pym, Shalom Brune-Franklin als Igraine und Emily Coates als Schwester Iris zu sehen.

Die Buchvorlage, die hierzulande den Titel Cursed - Die Auserwählte trägt, stammt aus der Feder von Tom Wheeler. Frank Miller steuert zudem einige Zeichnungen bei. Gemeinsam zeichen die beiden auch für die Adaption verantwortlich, wobei Wheeler als Showrunner der Serie fungiert.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.