Star Trek: Lower Decks - Serienschöpfer gibt ein Update zur Animationsserie

star_trek_lower_decks.jpg

Neben verschiedenen Realserien wird das Star-Trek-Universum schon bald auch um eine neue Animationsserie erweitert. Star Trek: Lower Decks stammt aus der Feder von Mike McMahan und soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Trotz der Tatsache, dass es sich bei der Serie um eine animierte Comedy handeln wird, soll Lower Decks zum klassischen Kanon gehören. Dies bestätigte McMahan nun auch noch einmal in einem Interview, wobei er genauer darauf einging, was die Fans erwartet.

"In Lower Decks findet sich eine echte Star-Trek-Kanon-Serie. Es spielt während der TNG-Ära. Es handelt sich um ein großes Schiff und die Crew auf der Brücke erlebt große, bisher nie gezeigte Star-Trek-typischen Geschichten. In jeder Folge wird etwas dieser Art passieren. Und darüber hinaus haben wir Haupt- und Nebengeschichten, die aus der emotionalen Sichtweise der Crewmitglieder der unteren Decks erzählt werden. Diese Art von Geschichten gab es vereinzelt in Star Trek immer wieder, bisher hat nur noch niemand eine Serie um sie herum gebaut.

Es war mir sehr wichtig, dass die Serie sich für alle Fans wie Star Trek anfühlt und in den Kanon passt. Genau genommen erweitert sie ihn sogar. Und für alle, die mit Star Trek nicht vertraut sind, wird es sich einfach um nachvollziehbare und verständliche Sci-Fi-Geschichten handeln. Man kann also auch mit Lower Decks seinen Spaß haben, wenn man erstmals in seinem Leben Star Trek schaut."

Im Verlauf des Interviews führte McMahan aus, dass die Arbeiten an der Serie trotz Corona-Krise weiterlaufen. In diesem Bereich haben es Animationsprojekte deutlich leichter als Realserien, da auch im Home Office weiter produziert werden kann. Daher geht der Showrunner aktuell auch davon aus, dass Star Trek: Lower Decks auch wie bisher geplant noch in diesem Jahr sein Debüt feiern wird. Einen konkreten Termin gibt es aber nicht.

In Lower Decks steht die Crew der U.S.S. Cerritos im Mittelpunkt. Die höheren Offiziere des Schiffes sind allerdings nur Nebencharaktere. Stattdessen folgt die Handlung verschiedenen Mitgliedern auf den unteren Decks und zeigt deren Alltag während der abenteuerlichen Missionen des Sternenflottenschiffs.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.