Lucifer: Streit zwischen Tom Ellis und Warner Bros. beigelegt - Tür für Staffel 6 offen

lucifer_staffel_5

Die Weichen für eine 6. Staffel von Lucifer scheinen endgültig gestellt. Wie TVLine berichtet, haben sich das produzierende Studio Warner Bros. und Hauptdarsteller Tom Ellis in Hinblick auf ihre Vertragsstreitigkeiten einigen können. Ellis hat einen neuen Vertrag für eine mögliche 6. Staffel der Serie unterschrieben. Offiziell bestellt wurde diese bisher allerdings noch nicht. Aufgrund des Aufwands, der zuletzt aber betrieben wurde, um alle Darsteller und die Showrunner zurückzubringen, scheint dies aber nur noch eine Formsache zu sein.

Nachdem die Serie ursprünglich bei dem amerikanischen TV-Sender Fox lief und nach der 3. Staffel abgesetzt wurde, fand Lucifer bei Netflix eine neue Heimat. Der Streaming-Dienst finanzierte die 4. Staffel und kündigte anschließend eine 5. Staffel an, welche auch gleichzeitig die letzte der Serie werden sollte.

Anfang des Jahres wurde dann allerdings bekannt, dass Netflix durchaus offen für eine Fortsetzung ist. Es wurde neue Verträge mit den Darstellern und den Showrunnern verhandelt und alles sprach für eine baldige Bestellung weiterer Folgen.

Problematisch wurde die Sache allerdings, als sich Tom Ellis unzufrieden mit seinem Vertrag zeigt. So hatte der Darsteller zwar für die 6. Staffel unterschrieben, soll aber mit dem Konditionen nicht mehr ganz einverstanden gewesen sein. Warner Bros. und das Management des Darstellers nahm erneut Verhandlungen auf, wobei sich das Studio zwischenzeitlich frustriert zeigte und die Fortsetzung der Serie in der Schwebe hing.

Nun scheinen aber alle Puzzelteile an ihrem richtigen Platz zu sein und einer 6. Staffel steht wohl nichts mehr im Wege. Die Bestellung dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Bevor es jedoch soweit ist, wartet auf die Fans erst einmal die 5. Staffel der Serie. In dieser sollen die Zuschauer erstmals auch Gott zu Gesicht bekommen, der von Dennis Haysbert gespielt wird.

Einen Starttermin für Lucifer hat Netflix bisher noch nicht bekannt gegeben. Hierzulande wird der Serie allerdings ohnehin nicht bei dem Streaming-Dienst, sondern seinem Konkurrenten Amazon Prime zu sehen sein. Amazon sicherte sich die Streaming-Rechte während Lucifer noch im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde und ist seitdem die deutsche Heimat der Serie.

Lucifer Staffel 2

Originaltitel: Lucifer (seit 2016)
Erstaustrahlung am 25.01.2016 bei Fox / 15.06.2016 bei Amazon Prime Video
Darsteller: Tom Ellis, Lauren German, Kevin Alejandro, D. B. Woodside, Lesley-Ann Brandt, Scarlett Estevez, Rachael Harris
Produzenten: Tom Kapinos, Ildy Modrovich, Len Wiseman, Jonathan Littman, Jerry Bruckheimer
Staffeln: 3+
Anzahl der Episoden: 51+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.