Abschied von Ian Holm

ian_holm_lord_of_the_rings.jpg

Ian Holm als Bilbo Beutlin in Der Herr der Ringe

Ian Holm, unter anderem bekannt in seiner Rolle als älterer Bilbo Beutlin in der Trilogie zu Der Herr der Ringe und auch Der Hobbit, ist heute an den Folgen einer Parkinson-Erkrankung verstorben. Seine Agentur bestätigte dies offizielle und kam ein kurzes Statement raus:

"Mit großer Trauer geben wir bekannt, dass der Schauspieler Sir Ian Holm CBE heute Morgen im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Er starb friedlich im Krankenhaus, umgeben von seiner Familie und seinem Betreuer. Charmant, freundlich und wahnsinnig talentiert, wir werden ihn sehr vermissen."

Holm wurde am 12. September 1931 geboren und wuchs in Essex auf. Der Sohn eines Psychiaters und einer Krankenschwester entschied sich für ein Schauspielschule an der Royal Academy of Dramatic Arts in London. Nach seinem Abschluss gehörte er über 15 Jahre lang der Royal Shakespeare Company an. 

Einem internationalen Publikum bekannt wurde er in seinen Rollen als Ash in Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt sowie als Sam Mussabini in dem Oscar-prämierten Film Die Stunde des Siegers. Zu seinen weiteren Rollen gehören Kaiser Napoléon I. in Time Bandits, Vito Cornelius in Das fünfte Element und Sir William Gull in From Hell. In die Rolle des Hobbits Bilbo Beutlin schlüpfte er erstmals für die Trilogie zu Der Herr der Ringe von Peter Jackson. Holm verkörperte hier den älteren Beutlin - genauer gesagt feiert der Hobbit in Der Herr der Ringe - Die Gefährten seinen hundertelfzigsten Geburtstag - der den Einen Ring in seinem Besitz hat, bevor dieser an seinen Neffen Frodo übergeht. In Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs spielte er dann den sichtbar gealterten Bilbo, dem die Ehre zuteil wird, gen Graue Anfurten zu segeln. Für Der Hobbit: Eine unerwartete Reise und Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere kehrte er nochmals in seine Rolle zurück.

Der Hobbit Eine unerwartete Reise Filmposter
Originaltitel:
The Hobbit: An Unexpected Journey
Kinostart:
13.12.12
Laufzeit:
163 min
Regie:
Peter Jackson
Drehbuch:
Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson
Darsteller:
Martin Freeman, Ian McKellen, Lee Pace, Hugo Weaving, Luke Evans, Richard Armitage, Andy Serkis
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise ist der erste Teil der Filmtrilogie, die die Vorgeschichte zu "Der Herr der Ringe" erzählt. Zauberer Gandalf hat den ahnungslosen Bilbo Beutlin ausgewählt, um als Meisterdieb 13 Zwerge auf einer epischen Mission zu begleiten: Sie wollen das an Drache Smaug verlorene Zwergenreich Erebor zurückerobern.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.