Chilling Adventures of Sabrina: Showrunner äußert sich zu den Plänen für Teil 5 der abgesetzten Serie

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Netflix seine Fantasy-Horror-Serie Chilling Adventures of Sabrina nach dem kommenden 4. Teil beenden wird. Ein paar Tage später hat sich nun noch einmal Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa auf Twitter zum Thema geäußert und sein Bedauern zum Ausdruck über die Entscheidung von Neftlix zum Ausdruck gebracht. Zudem gab er einen kleinen Ausblick auf das, was die Fans wohl im geplanten 5. Teil erwartet hätte.

In seinem Tweet enthüllte Aguirre-Sacasa, dass Teil 5 den Namen Witch War getragen hätte. Zudem zeigt er ein Bild, welches darauf schließen lässt, dass es dabei wohl zu einem Crossover mit Riverdale gekommen wäre. In den Comics teilen sich Sabrina und Riverdale ein gemeinsames Universum und auch die Serie Chilling Adventures of Sabrina soll ursprünglich als Spin-off zu Riverdale entwickelt worden sein, bevor Netflix sich die Rechte sichern konnte.

Gänzlich unerzählt wird die Geschichte von Witch War aber trotzdem nicht bleiben. So erklärte der Showrunner in seinem Tweet, dass man zumindest in Comicform weitermachen möchte. Bevor es aber soweit ist, steht bei Netflix noch Teil 4 von Chilling Adventures of Sabrina auf dem Programm. Die finalen Folgen sollen noch in diesem Jahr erscheinen. Einen konkreten Termin gibt es bisher aber noch nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.