Gael García Bernal ergänzt Cast für M. Night Shyamalans nächsten Thriller

universal_logo.jpg

Universal Logo

Zwar gibt es bis dato noch keine konkreten Information zu Handlung oder Details zu den Figuren, jedoch ist der Cast zum neuen Projekt von M. Night Shyamalans (The Sixth Sense, Split, Glass) erneut angewachsen. Einem Bericht bei Deadline zufolgte wird Gael García Bernal (Mozart in the Jungle, Coco) eine Rolle übernehmen. 

Neben García Bernal gehören noch Abbey Lee (Mad Max: Fury Road), Nikki Amuka-Bird (Jupiter Ascending), Ken Leung (Inhumans, The Blacklist), Eliza Scanlen (Little Women), Thomasin McKenzie (Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere, Jojo Rabbit), Aaron Pierre (Krypton), Alex Wolff (Hereditary) und Vicky Krieps (Die Vermessung der Welt, Das Boot) zur Darstellerriege.

Ansonsten ist zu dem neuen Projekt von M. Night Shyamalan lediglich bestätigt, dass es sich um einen Thriller handelt, den Shyamalan wie üblich nach seinem eigenen Drehbuch inszenieren wird.

Während die Informationslage zu dem Projekt also eher überschaubar ist, hat Universal Pictures aber immerhin schon den Kinostarttermin bekannt gegeben. So soll der noch namenlose Film am 23. Juli 2021 in den amerikanischen Kinos anlaufen. Für den deutschen Markt ist noch kein Termin bekannt, er dürfte aber in einem ähnlichen Zeitraum liegen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.