Falcon and the Winter Soldier: Disney+ verschiebt die Marvel-Serie auf 2021

Falcon & Winter Soldier.jpg

Falcon & Winter Soldier

Die Marvel-Fans müssen sich wohl bis zum nächsten Jahr gedulden, bevor Falcon and the Winter Soldier bei Disney+ seine Premiere feiern wird. Wie Comic Book Movie berichtet, hat der Streaming-Dienst den Start wohl nun endgültig auf das kommende Jahr verschoben.

Eigentlich sollte Falcon and the Winter Soldier die erste MCU-Serie bei Disney+ werden und schon in diesem Sommer ihre Premiere feiern. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Dreharbeiten aber unterbrochen werden, sodass der Sommerstart ebenfalls nicht eingehalten wurde. Die Fortsetzung des Drehs war anschließend erst vor ein paar Wochen wieder möglich, was eine Veröffentlichung in diesem Jahr eher unwahrscheinlich macht. Stattdessen soll nun wohl WandaVision die Rolle als erste MCU-Serie bei Disney+ übernehmen und tatsächlich noch 2020 erscheinen.

Anthony Mackie und Sebastian Stan nehmen ihre Rollen aus den Marvel-Kinofilmen wieder auf. Darüber sind auch Emily VanCamp und Daniel Brühl wieder mit von der Partie. VanCamp war in Captain America: Winter Soldier und Captain America: Civil War als Sharon Carter zu sehen. Daniel Brühl spielte im dritten Captain-America-Abenteuer den Gegenspieler Zemo.

Als weiterer Darsteller ist zudem Wyatt Russell bestätigt, der die Rolle des U.S. Agent spielen wird. Ebenfalls zum Cast gehören Desmond Chiam, Noah Mills und Miki Ishikawa, die wie Russel ihr Debüt in Marvels Cinematic Universe feiern. Über ihre Rollen gibt es bisher aber noch keine Informationen. Die Regie der sechsteiligen Mini-Serie übernimmt Kari Skogland.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.