Der Herr der Ringe: Dreharbeiten der Amazon-Serie werden fortgesetzt

der_herr_der_ringe.jpg

Der Herr der Ringe

In Neuseeland wird derzeit gedreht, was das Zeug hält. Laut einem Bericht des Magazins Deadline sollen in den kommenden Tagen die Dreharbeiten für die kommende Amazon-Serie zu Der Herr der Ringe fortgeführt werden.

Bereits seit Mitte September gehen dort auch die Arbeiten an der Comicadaption Sweet Tooth weiter. Ab dem kommenden Mittwoch wird auch die Live-Action-Verfilmung der Animeserie Cowboy Bebop vor Ort fortgesetzt. Damit finden dort wohl in Kürze mindestens drei Produktionen gleichzeitig im Inselstaat statt.

Die Dreharbeiten für die Tolkien-Serie fanden in West Auckland statt. Kurz vor der Pause Mitte März war man fast mit der zweiten Episode fertig, berichtet Deadline. Für die Zeit nach der zweiten Episode war allerdings ohnehin eine Drehpause eingeplant, um den neuseeländischen Winter abzuwarten. Da die Drehpause ebenfalls durch die Corona-Pandemie bedingt wurde, haben die Drehbuchschreiber die Zeit genutzt, um einige Feinarbeiten an den Drehbüchern für die zweite Staffel vorzunehmen.

Die Handlung für die noch namenlosen Serie soll während des Zweiten Zeitalters von Mittelerde, und damit lange vor den Geschehnissen der Filmtrilogie, spielen. Zu den Hauptdarstellern gehören Robert Aramayo (Game of Thrones) Morfydd Clark (Dracula, His Dark Materials), Markella Kavenagh, Joseph Mawle (Game of Thrones, Troja), Ema Horvath, Owain Arthur (A Confession), Nazanin Boniadi (Homeland, Scandal), Ismael Cruz Cordova (Ray Donavan, Berlin Station), Tom Budge (The Wrong Girl), Tyroe Muhafidin, Sophia Nomvete, Megan Richards, Dylan Smith (Into the Badlands), Charlie Vickers (Medici) und Daniel Weyman (Gentleman Jack).

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.