Super High: Neue Superhelden-Komödie mit Craig Robinson, Andy Samberg & Common

New Line hat einem Bericht bei Deadline zufolge den Bieterwettbewerb um Super High, einer Superhelden-Komödie, gewonnen und sich damit die Rechte an dem Film gesichert.

Quellen zufolge soll der Film davon handeln, dass das Rauchen eines speziellen Grases einem Superkräfte verleiht. Denselben Quellen nach soll ein siebenstelliger Betrag einschließlich einer Produktionsverpflichtung für das Projekt ausgehandelt worden sein.

Andy Samberg, Craig Robinson und Common werden nicht nur als Produzenten fungieren, sondern auch Rollen in Super High übernehmen.

Samberg ist der Produzent von Brooklyn Nine-Nine, er spielt in der Serie auch die Hauptrolle des Detective Jacob "Jake" Sherlock Peralta. Zudem lieh er mehreren Figuren in Animationsfilmen seine Stimme, unter anderem war er in Hotel Transsilvanien als Jonathan zu hören oder in Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands als The Heretic / Der Abtrünnige. 

Robinson hat in Brooklyn Nine-Nine die Nebenrolle des Doug Judy inne und lieh wie Samberg einigen Figuren in diversen Projekten wie Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen oder Die fantastische Reise des Dr. Doolittle seine Stimme.

Common, mit bürgerlichem Namen Lonnie Rashid Lynn, ist neben der Schauspielerei (AvaThe Kitchen – Queens of Crime) als Rapper tätig. Für das Lied "Glory" gewann er im Jahr 2015 gemeinsam mit John Legend den Oscar als Bester Filmsong für Selma.

Für das Drehbuch zeichnet Adam Mansbach (Barry) gemeinsam mit Shamier Anderson (Wynonna Earp) verantwortlich. Wer Super High inszenieren soll, ist aktuell noch unbekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.