Mosul: Netflix sichert sich den Action-Thriller der Russo-Brüder

Der Streaming-Dienst Netflix hat sich die Rechte am Action-Thriller Mosul gesichert. Der Film war eigentlich für einen Kinostart vorgesehen, soll nun aber exklusiv bei Netflix erscheinen. Geplant ist aktuell wohl eine Veröffentlichung im November.

Hinter Mosul stehen die Brüder Anthony und Joe Russo, die zuletzt bei Netflix bereits mit Tyler Rake: Extraction einen großen Erfolg feiern konnten und natürlich für mehrere Marvel-Filme wie Avengers: Endgame bekannt sind. Im Falle von Mosul übernahmen sie aber nur einen Produzentenposten. Regie führte Matthew Michael Carnahan (World War Z, 21 Bridges), der bisher vor allem als Drehbuchautor in Erscheinung getreten ist und mit dem Film sein Langspieldebüt gibt.

Mosul wurde inspiriert von dem Zeitungsartikel "The Desperate Battle to Destroy Isis", der 2017 in der New York Times erschien. Der Film basiert lose auf wahren Ereignissen und erzählt die Geschichte mehrere irakischer Männer, die den Kampf gegen ISIS aufnehmen, nachdem die Terrororganisation ihre Heimat besetzt. In den Hauptrollen sind unter anderem Suhail Dabbach (The Hurt Locker), Adam Bessa (Extraction) und Is'Haq Elias zu sehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.