Solo: A Star Wars Story – Ron Howard spricht im Interview über die Chancen für ein Sequel

Obwohl Solo: A Star Wars Story bei und in der ersten Zeit nach seiner Veröffentlichung viel Kritik der Fans einstecken musste, hat der Film seither eine wachsende Fan-Base um sich versammelt. Unter dem Hastag #MakeSolo2Happen startete sogar eine Kampagne, die sich trotz des schlechten Einspielergebnisses des Films für eine zweiten Teil einsetzt. Nun hat sich Regisseur Ron Howard im Podcast Lights, Camera, Barstool zu den Chancen für einen Solo: A Star Wars Story 2 geäußert.

"Das soll nichts bestätigen und das ist auch kein Spoiler oder so, aber ich glaube, es besteht Interesse an diesen Figuren. Ich glaube, es gibt irgendwie ein Interesse an dieser Gangsterwelt. Aber ich kann versichern, dass im Moment nichts fürs Kino oder Disney+ entwickelt wird. Aber eine großartige Sache ist, dass es eine Menge Zuspruch für Solo gegeben hat, und das führt natürlich dazu, dass sich Disney vielleicht doch noch entsprechend entscheidet ..."

Mit Ron Howard hat #MakeSolo2Happen einen prominenten Unterstützer. Und auch wenn aktuell weder ein weiteres Projekt mit dem jungen Schmuggler in Planung noch in Produktion ist - zumindest ganz vom Tisch ist das Thema offenbar noch nicht.

Ohne Content bleiben die Star-Wars-Fans aber unabhängig davon nicht. Disney arbeitet aktuell an mehreren Projekten im Star-Wars-Universum, wie beispielsweise der dritten Staffel zu The Mandalorian und einer Serie zu Obi-Wan Kenobi.

Solo: A Star Wars Story Poster
Originaltitel:
Solo: A Star Wars Story
Kinostart:
24.05.18
Regie:
Ron Howard
Drehbuch:
Lawrence Kasdan, Jon Kasdan
Darsteller:
Alden Ehrenreich, Woody Harrelson, Donald Glover, Emilia Clarke, Thandie Newton, Phoebe Waller-Bridge
Das Spin-off erzählt die Abenteuer des jungen Han Solo.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.