Free Guy & Tod auf dem Nil: Disney streicht die aktuellen Kinostarttermine im Dezember

Free Guy.jpg

Free Guy

Mit Free Guy und Tod auf dem Nil hatten 20th Century Studios und Disney in diesem Jahr noch zwei namhafte Kinostarts im Dezember. Nach den Entwicklungen rund um die Covid-Infektionen in den letzten Wochen dürfte es allerdings niemanden überraschen, dass die Verantwortlichen sich nun entschieden haben, die bisherigen Starttermine zu streichen.

Offiziell bestätigt ist dies aktuell zwar nur für die amerikanischen Starttermine, hierzulande dürfte ein ähnlicher Schritt aber zeitnah folgen. Anfang der Woche mussten die Kinos in Deutschland erneut ihre Pforten schließen und es ist im Moment auch nicht absehbar, wann sich dies wieder ändert. Selbst wenn Disney also an den Startdaten in Deutschland festhalten würde, gäbe es eventuell gar keine Kinos, in denen der Film anlaufen könnte.

Im Gegensatz zu anderen Disney-Produktionen gibt es im Falle von Free Guy und Tod auf dem Nil im Moment noch keine neuen Kinostartdaten. Dies könnte daraufhin deuten, dass Disney vielleicht sogar ganz auf eine Veröffentlichung im Kino verzichtet und die Filme ähnlich wie Mulan oder Artemis Fowl auf dem hauseigenen Streaming-Dienst veröffentlicht. Konkret geäußert hat sich Disney zu dem Thema bisher aber noch nicht.

Free Guy Ryan Reynolds
Originaltitel:
Free Guy
Regie:
Shawn Levy
Drehbuch:
Matt Lieberman, Zak Penn
Darsteller:
Ryan Reynolds, Jodie Comer, Lil Rel Howery, Joe Keery, Taika Waititi, Utkarsh Ambudkar
In der Action-Komödie spielt Ryan Reynolds einen Mann, der eines Tages feststellt, dass er ein NPC in einem Computerspiel ist.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.