Gambit: Weibliche Hauptdarstellerin gesucht

65_Gambit.jpg

Remy LaBeau alias Gambit in den Marvel-Comics

Nachdem Channing Tatum nun anscheinend gut verhandelt und eine ordentliche Gage herausgehandelt hat, geht es für das Casting für Gambit in die nächste Runde - gesucht wird eine Darstellerin für die Rolle der Bella Donna Bodreaux.

Im Gespräch für diese Rollen sollen Rebecca Ferguson (Mission Impossible 5: Rogue Nation), Léa Seydox (James Bond: Spectre) und Abbey Lee sein (Mad Max: Fury Road). Damit wären drei junge neue Talente aus aktuellen Blockbustern im Rennen um die Darstellung der Bella Donna.

Bella Donna Bodreaux und Remy kennen sich im Marvel-Universum seit Kindheitstagen, gehören aber zwei verschiedenen und vor allem rivalisierenden Gilden an. Die Väter der beiden haben daraufhin eine Heirat arrangiert, um die Rivalität der Gilden einzudämmen und sie zu vereinen. Als Remy nach der Hochzeit jedoch in einem Duell Bella Donnas Bruder Julien tötet, muss er New Orleans verlassen. Die weiteren Ereignissen zwischen Bella Donna und Remy sind nicht weniger dramatisch.

Die Regie für Gambit übernimmt Rupert Wyatt, der unter anderem für Planet der Affen: Prevolution Regie führte. Das Drehbuch stammt von Joshua Zetumer (RoboCop). Der deutsche Kinostart ist für den 06. Oktober 2016 vorgesehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.