Neues aus der Vampir-WG: Komödie 5 Zimmer, Küche, Sarg wird fortgesetzt

What We Do in the Shadows, so lautet der Originaltitel der neuseeländischen Pseudodoku, die sich bereits zum Kultfilm entwickelt. Es geht um vier Vampire, die gemeinsam in einer WG in Neuseelands Hauptstadt Wellington leben. Sie müssen sich nicht nur regelmäßig mit Blut versorgen, sondern sich auch mit den Tücken des Alltags herumschlagen - Miete zahlen, Abwaschen, Putzen nach dem Blutbad. Und dann gibt es da auch noch ihre Erzfeinde, eine Gruppe Werwölfe mit außerordentlich guten Manieren.

What We Do in the Shadows stammt von den neuseeländischen Komikern Jemaine Clement und Taiki Waititi, die im Film die Vampire Viago und Vladislav spielen. Der Seattle Times sagten sie nun, dass eine Fortsetzung geplant ist, in der es allerdings weniger um die Vampir-WG als um das Werwolfrudel gehen soll. Wann der Film gedreht werden soll, steht noch nicht fest.

Zur Erinnerung an Teil eins hier der deutsche Trailer:

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.