Wolverine 3: Hugh Jackman dreht erst, wenn das Drehbuch perfekt ist

Den ersten Solofilm X-Men Origins: Wolverine vergessen wir mal ganz schnell wieder, der zweite Wolverine- Weg des Kriegers stellt im Vergleich eine enorme Steigerung dar, doch der dritte Wolverine-Film muss perfekt werden. Hugh Jackman jedenfalls wird mit den Dreharbeiten nicht beginnen, wenn das Drehbuch nicht bis ins letzte Details stimmig ist. Immerhin wird er in dem Film zum letzten Mal die Krallen aus Adamantium anlegen und soll ein gebührendes Finale darstellen. Ansonsten würde er den Film lieber gar nicht drehen wollen:

"Ich merke, dass ich mich noch nie so sehr angestrengt habe. Die Erwartungen steigen, wenn man seinen Abschied mit viel Vorlauf ankündigt und vorbereitet. Keiner will, dass das letzte Spiel nicht das allerbeste wird. Die Leute fragen mich 'Wie bist du überhaupt dazu in der Lage, loszulassen?'. Für mich liegt der einzige Weg darin, jeden Tag viel zerschlagenes Porzellan zu hinterlassen. Ich klinge vielleicht ein wenig vorsichtig, aber ich werde ihn zum letzten Mal spielen. Ich habe die Verpflichtung, und das habe ich auch jedem so gesagt, dass das Drehbuch erst perfekt sein muss; dass es der perfekte Abgang sein muss. Sonst drehe ich nicht. Aus diesem Grund möchte ich noch nicht ganz sicher 'Ja' sagen, bis wir bei Seite 115, 120, oder so angekommen sind.".

Das Drehbuch zu Wolverine 3 ist bisher zur Hälfte fertig. Nach den jetzigen Planungen soll es Anfang 2016 mit den Dreharbeiten losgehen, mit einem Kinostart im März 2017. Eine weitere, wichtige Rolle im Film wird Patrick Stewart alias Professor X übernehmen. Für die Regie zeichnet sich erneut James Mangold verantwortlich.

Titelposter zum 3. Wolverine-Film "Logan"
Originaltitel:
Logan
Kinostart:
02.03.17
Laufzeit:
138 min
Regie:
James Mangold
Drehbuch:
Michael Green, David James Kelly
Darsteller:
Hugh Jackman (Logan / Wolverine), Patrick Stewart (Charles Xavier / Professor X), Boyd Holbrook, Richard E. Grant, Stephen Merchant, Elise Neal, Eriq La Salle
Hugh Jackman wird ein letztes Mal in der Rolle des mürrischen Einzelgängers mit den Krallen aus Adamantium zu sehen sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.