Neuer Trailer zu The Man in the High Castle

Nachdem der Pilotfilm zu The Man in the High Castle im Januar bei Amazon Prime für überdurchschnittliche Zugriffszahlen und gute Kritiken sorgte, geht am 20. November die erste Staffel der Serie, bestehend aus zehn Episoden, auf Sendung. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip K. Dick aus dem Jahr 1962 und spielt in einer alternativen Welt, in der die Allierten den Zweiten Weltkrieg verloren haben. Die Nazi kontrollieren den Osten der USA, die Japaner die Westküste. Die Rocky Mountains dienen als eine Art Neutrale Zone.

In der Zone kämpft der Widerstand für Unabhängigkeit. Den Erfolg sehen die Widerstandkämpfer in alten Videoaufnahmen, in denen zu sehen ist, dass die Allierten den Krieg eigentlich gewonnen haben.

Ab 20. November kommen Amazon-Prime-Mitglieder in den Genuss der Alternativwelt aus The Man in the High Castle in der englischen Originalversion. Die deutsche Fassung wird dann vier Wochen später, ab dem 18. Dezember beim Streaming-Service verfügbar sein.

Produziert wird die Serie von David Semel (Heroes), David W. Zucker (The Good Wife) und Ridley Scott. Hauptrollen werden von Alexa Davalos (Mob City), Luke Kleintank (Pretty Little Liars), Rupert Evans (The Village), Cary-Hiroyuki Tagawa (Mortal Kombat Legacy), Joel De La Fuente (Hemlock Grove), Rufus Sewell (Eleventh Hour) und DJ Qualls (Z Nation) übernommen.

The Man in the High Castle Season 1 Trailer ''The Pledge'' HD

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.