Boruto: Weitere Manga-Fortsetzung zu Naruto angekündigt

naruto.jpg

Naruto

Über ein Jahr ist es jetzt her, dass der Manga von Naruto offiziell beendet wurde. Über Nachschub können sich die Fans in der Zwischenzeit allerdings kaum beklagen, was sich auch in Zukunft so schnell nicht ändern dürfte. Nachdem bereits in diesem Jahr ein Manga und ein Kinofilm über die Kinder von Naruto und Co erschienen ist, wird deren Geschichte im kommenden Jahr noch weiter fortgesetzt. Ab dem Frühjahr 2016 erscheint im Magazin Weekly Shonen Jump ein neuer Manga mit Narutos Sohn Boruto, welcher der Reihe auch gleich ihren Titel gibt.

Im Gegensatz zum bisherigen Manga wird das neue Abenteuer jedoch nicht mehr von Masashi Kishimoto geschrieben. Der Naruto-Erfinder verfasst lediglich einen One-Shot zu Beginn und übergibt dann die Arbeit an Mikio Ikemoto und Zeichner Ukyo Kodachi. Ikemoto ist ein ehemaliger Assistent von Kishimoto, der nun den Staffelstab der Serie übernehmen darf. Als Erfinder der Serie ist Kishimoto allerdings noch als eine Art Supervisor in Boruto involviert.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.