Start von King Arthur verschoben

king-arthur-2003-banner.jpg

Promoposter zu King Arthur

Der Start von Guy Ritchies Film über den sagenumwobenen King Arthur ist verschoben. Statt am 22. Juli 2016 startet der Fim mit Charlie Hunnam in der Titelrolle nun am 17. Februar 2017. Neben Hunnam sind Àstrid Bergès-Frisbey als Guinevere, Jude Law, Djimon Honsou, Eric Bana und Katie McGrath dabei. Außerdem hat Fußballstar David Beckham eine kleine Nebenrolle.

Die Geschichte dreht sich um den jungen Arthur, der sich seiner königlichen Herkunft nicht bewusst ist und sich mit seiner Gang auf den Straßen von Londonium herumtreibt. Als er das legendäre Schwert Excalibur erwirbt, gerät er unter den Einfluss der mythischen Waffe und muss sich entscheiden. Gemeinsam mit der rätselhaften Guinevere schließt er sich dem Widerstand gegen den Diktator Vortigern an und muss lernen, mit dem magischen Schwert umzugehen. Er vereint das Volk im Aufstand gegen den Unterdrücker, der seine Eltern ermordet und die Krone gestohlen hat.

Anscheinend glaubt Warner nicht, dass King Arthur gegen die Konkurrenz der Sommerblockbuster bestehen kann, denn am gleichen Wochenende starten Star Trek Beyond und Ice Age 3, in der Vorwoche läuft der neue Ghostbusters an und eine Woche später der nächste Teil der Bourne-Saga. Am neuen Termin tritt Ritchies Film gegen Bad Boys 3 und die dritte Fortsetzung der Reihe Maze Runner: The Death Cure an.

King Arthur 2017 Teaser-Poster
Originaltitel:
King Arthur - Legend of the Sword
Kinostart:
11.05.17
Regie:
Guy Ritchie
Drehbuch:
Joby Harold
Darsteller:
Charlie Hunnam (King Arthur), Katie McGrath (Elsa), Jude Law (Vortigern), Annabelle Wallis (Maid Maggie), Eric Bana (Uther Pendragon), Aidan Gillen (Goosefat Bill), Àstrid Bergès-Frisbey (Guinevere), Djimon Hounsou (Sir Bedivere)
Der Waisenjunge Arthur mischt im 5. Jahrhundert mit seiner Bande die Straßen Londons auf. Ihm fällt das legendäre Schwert Excalibur in die Hände.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.