Life: Rebecca Ferguson übernimmt Hauptrolle im Sci-Fi-Film

mission_impossible_ferguson.jpg

Mission Impossible

Rebecca Ferguson kann sich weiterhin nicht über mangelnde Beschäftigung beklagen. Die Schwedin, die im vergangenen Jahr mit ihrer Rolle in Mission Impossible: Rogue Nation von sich reden machte, wird demnächst unter anderem in Filmen wie The Snowman und The Girl on the Train zu sehen sein. Darüber spielt sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch im kommenden Teil von Mission Impossible mit und übernimmt nun auch die die Hauptrolle im Science-Fiction-Film Life. Das Projekt basiert auf einem Drehbuch von Paul Wernick und Rhett Reese, die unter anderem für die Vorlage von Zombieland verantwortlich waren und auch die bald startende Verfilmung von Deadpool geschrieben haben. Inszeniert wird der Film mit Daniel Espinosa ebenfalls von einem Schweden. Der Regisseur ist unter anderem für Child 44 und Safe House bekannt.

Life dreht sich um eine Gruppe von Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS. Diese erhält eines Tages eine Marsprobe, in der Anzeichen von Leben enthalten sein. Wie so typisch für Sci-Fi-Filme erweist sich das außerirdische Leben als intelligenter als zunächst angenommen und wird damit zu einem Problem für die Menschen an Bord der Station. Ein Kinostart existiert bisher noch nicht.

Life 2017 Poster
Originaltitel:
Life
Kinostart:
23.03.17
Regie:
Daniel Espinosa
Drehbuch:
Paul Wernick, Rhett Reese
Darsteller:
Jake Gyllenhaal, Rebecca Ferguson, Ryan Reynolds, Olga Dihovichnaya, Ariyon Bakare
Eine Gruppe von Astronauten steht auf der ISS vor der wichtigsten Entdeckung der Menschheit. Diese erweist sich jedoch als höchstgefährlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.