Star Wars: Episode VIII - Schauspieler deuten Dreharbeiten an

Auch wenn der Kinostart von Star Wars: Episode VIII um sieben Monate von Mai auf Dezember 2017 verschoben wurde, die Dreharbeiten beginnen nur mit leichter Verspätung von einigen Wochen. Da Regisseur Rian Johnson noch das Drehbuch umschreiben musste, wurde der Produktionsbeginn von Januar auf Februar verschoben. Diesen Monat geht es also wieder los.

Einige Schauspieler nutzen ihre Konten in sozialen Netzwerken, um sich über den den anstehenden Drehstart mitzuteilen. Dazu gehören Daisy Ridley (Rey), John Boyega (Finn), Carrie Fisher (Leia) und Anthony Daniels (C-3PO). Gwendoline Christie bestätigte gegenüber dem People-Magazine, dass sie in ihrer Rolle als Captain Phasma wieder dabei sein wird:

"Ich werden im nächsten Star-Wars-Film mitspielen. Das ist über alle Maße aufregend. Es ist kein Geheimnis, dass ich mich sehr für die Rolle eingesetzt habe. Als J. J. Abrams mich dann dabei haben wollte, habe ich mich total gefreut, immerhin war die Rolle ursprünglich ein Mann."

Star Wars: Episode VIII kommt am 15. Dezember 2017 in die Kinos.

#VIII

Ein von @daisyridley gepostetes Foto am

Star Wars: Die letzten Jedi Poster
Originaltitel:
Star Wars: The Last Jedi
Kinostart:
14.12.17
Regie:
Rian Johnson
Drehbuch:
Rian Johnson
Darsteller:
Daisy Ridley (Rey), Oscar Isaac (Poe Dameron), John Boyega (Finn), Mark Hamill (Luke Skywalker), Gwendoline Christie (Captain Phasma), Adam Driver (Kylo Ren), Carrie Fisher (Leia), Benicio Del Toro, Lupita Nyong'o (Maz Kanata), Andy Serkis (Snoke)
Star Wars: Episode VIII setzt die Handlung von Das Erwachen der Macht fort.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.