Steven S. DeKnight dreht Pacific Rim 2

pacific-rim-posters.jpg

Pacific Rim Poster

Wie Deadline berichtet, geht es bei Pacific Rim 2 wieder vorwärts. Die Filmstudios Legendary Pictures und Universal haben Steven S. DeKnight engagiert, um bei der Fortsetzung von Guillermo del Toros Roboter-v.-Monster-Materialschlacht die Regie zu übernehmen. DeKnight war zuletzt Showrunner bei der Marvel-Serie Daredevil, davor hat er sich als Produzent von Spartacus einen Namen gemacht.

Del Toro wollte sich eigentlich nach seinem Gothic-Drama Crimson Peak bei Pacific Rim 2 ans Werk machen. Der Film wurde jedoch auf Eis gelegt, der bereits eingeplante Kinostart für April 2017 im vergangenen Sommer gestrichen. Legendary und Universal blieben dem Filmprojekt jedoch weiterhin als Produktionspartner verpflichtet.

Legendary Pictures wurde kürzlich von der chinesischen Wanda-Gruppe gekauft, was die Chancen verbesserte, dass es mit Pacific Rim 2 bald wieder weitergehen könnte. An den Kinokassen lief es 2013 für das 190-Millionen-Dollar-Spektakel eher schleppend und blieb hinter den Erwartungen zurück. Lediglich in China schlug der Film ein, wie eine Bombe. Von den weltweiten 411 Millionen Dollar stammen 112 aus der Volksrepublik, soviel wie aus keinem anderen Land.

Guillermo del Toro bestätigte das Engagement von DeKnight bei Twitter. Mit Pacific Rim 2 möchte man "groß expandieren". Wie das gemeint ist, wird sich noch zeigen. Für DeKnight ist es das erste Mal, dass für einen Kinofilm auf dem Regiestuhl Platz nimmt.

Pacific Rim 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
Pacific Rim: Uprising
Kinostart:
22.03.18
Regie:
Steven S. DeKnight
Drehbuch:
Travis Beacham, Emily Carmichael
Darsteller:
John Boyega, Scott Eastwood, Tian Jing, Charlie Day, Rinko Kikuchi, Burn Gorman
Zehn Jahre sind vergangen, seit die Kaiju von der Erde verbannt wurden. Dennoch rüstet sich die Pan Pacific Defense Corps für eine neue Bedrohung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.