Captain America: Civil War - Die Abspannszenen enthüllt *Aprilscherz 2016*

Update
Wie schon im Kommentarbereich vermutet, handelt es sich bei der Meldung um unseren diesjährigen Aprilscherz. Wir wünschen allen einen schönen Start in den April.

Das nächste Kapitel aus dem Marvel Cinematic Universe Captain America: Civil War steht in den Startlöchern, was dazu führt, dass nun nach und nach Details und auch Spoiler nach außen dringen. Aus den USA gibt es bereits erste Stimmen zum Film und diese sind überwiegend positiv. Großes Interesse gibt es auch um die Abspannszenen. Die kurzen Sequenzen während oder nach dem Abspann, in denen kommende Ereignisse angedeutet werden oder kleine Überraschungen bereithalten, gehören mittlerweile zur festen Struktur eines jeden Marvel-Films.

Wie die Regisseure Joe & Anthony Russo bereits erklärten, kann man sich bei Civil War auf bis zu drei Abspannszenen einstellen. Zwei dieser Szenen wurden nun enthüllt. Natürlich lassen sich dabei Spoiler nicht vermeiden, daher an dieser Stelle noch einmal die Warnung: Ab hier herrscht höchste Spoiler-Gefahr.

Die erste, ca. 30 sekündige Abspannszene stellt MCU-Neuzugang Spider-Man (Tom Holland) in den Mittelpunkt und legt einen weiteren Grundstein für seinen Solofilm, der im Sommer 2017 in die Kinos kommt.

"Der junge Peter Parker schwingt [nach dem Ende von Civil War] durch die Straßen von New York, als in seiner Nähe ein kleiner Meteor zu Boden stürzt. Spider-Man bemerkt diesen jedoch nicht, sondern jagt weiter einem Taschendieb hinterher. Im Anschluss zeigt die Kamera noch einmal den Meteoriten, aus dem nun langsam eine rote gallertartige Substanz dringt ..."

Auch wenn die Szene in diesem Moment Anschluss endet, dürfte die Anspielung auf den Alien-Symbiont und Spidey-Schurken Carnage hindeuten. Wesentlich kontroverser kann man die zweite Szene einstufen. Baron Zemo (Daniel Brühl) zieht in Civil War heimlich im Hintergrund die Fäden und ist ein wichtiger Grund dafür, dass Captain America und Iron Man aufeinander losgehen. In der Abspannszene des Films stellt sich jedoch heraus, dass Zemo nur als Handlanger für einen anderen Schurken dient:

"So zeigt diese einen verdeckten Mann, [...] der auf einem Thron in einem Schloss sitzt. Nachdem dieser sich kurz mit Zemo unterhält, wird die Figur als Doctor Doom enthüllt."

Diese Enthüllung kommt vollkommen überraschend, liegen die Filmrechte der Figur eigentlich bei 20th Century Fox. Zwar waren im vergangenen Oktober Gerüchte aufgetaucht, dass Marvel und Fox nach dem missglückten Fantastic Four miteinander verhandeln würden, offiziell wurde dies jedoch schnell dementiert. Nun scheint es, als hätten sich beide Seiten einigen können.

Mit der Enthüllung von Doctor Doom im Film ist Marvel jedenfalls ein echter Coup gelungen. Anscheinend wird Doom für die Zeit nach Thanos für Phase 4 des MCU in Stellung gebracht. Captain America: Civil War startet am 28. April.

Originaltitel:
Captain America: Civil War
Kinostart:
28.04.16
Laufzeit:
147 min
Regie:
Joe & Anthony Russo
Drehbuch:
Christopher Markus, Stephen McFeely
Darsteller:
Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Sebastian Stan, Anthony Mackie, Paul Bettany, Jeremy Renner, Don Cheadle, Elizabeth Olsen, Paul Rudd
Die Marvel-Helden im Krieg gegeneinander: Der Film wird sich des aus den Comics bekannten "Civil War"-Handlungsbogens bedienen, bei dem es die Helden untereinander aufnehmen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.