The Boys: TV-Adaption des Comics landet bei Cinemax

the_boys.jpg

Die Serienadaption des Comics The Boys von Autor Garth Ennis hat einen TV-Sender gefunden. Produziert von Seth Rogen und Evan Goldberg soll das Format schon bald auf dem Sender Cinemax laufen. Für Rogen und Goldberg ist es bereits der zweite Comic von Garth Ennis, den sie als TV-Serie bei einem Sender unterbringen. Beide sind auch für die Adaption von Preacher verantwortlich. Die tatsächliche Umsetzung von The Boys übernehmen die beiden Produzenten jedoch nicht. Für die Arbeit am Skript der Serie wurde stattdessen Supernatural-Schöpfer Eric Kripke verpflichtet. Rogen und Goldberg könnten den Piloten aber inszenieren. Beide hatten auch schon bei der ersten Folge von Preacher Regie geführt.

Der Comic The Boys wurde von 2006 bis 2012 veröffentlicht und kam auf insgesamt 72 Ausgaben. Die Serie ist zeitlich zwischen 2006 und 2008 angesiedelt und spielt auf einer Welt, auf der Superhelden existieren. Allerdings sind viele der Helden aufgrund ihrer Popularität und ihrer Fähigkeiten alles andere als nette Zeitgenossen. Verantwortungsloses Verhalten, das mitunter sogar die ganze Welt in Gefahr bringt, steht fast schon auf der Tagesordnung. Aus diesem Grund wurde durch die CIA eine Eingreiftruppe geschaffen, die auf den Namen The Boys hört. Ihre Aufgabe ist es, die Superhelden im Auge zu behalten und sich um problematische Helden zu kümmern. Bei ihrer Arbeit können die Mitglieder von The Boys dabei auch schon einmal zu eher drastischeren Mitteln greifen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.