X-Men-Produzent ist offen für ein Crossover mit den Avengers

Könnte die Kooperation zwischen Sony und den Marvel Studios in Zukunft ähnliche Vereinbarungen mit sich bringen? Die Zusammenarbeit der beiden Filmstudios macht Spider-Man offiziell zu einem Teil des Marvel Cinematic Universe. Im Zeitalter von Comicverfilmungen, gemeinsamen Filmuniversen und der Zusammenarbeit konkurrierender Filmstudios scheint auch eine Sache zwar derzeit sehr unwahrscheinlich, doch nicht unmöglich: Ein Crossover zwischen den X-Men (20th Century Fox) und den Avengers (Marvel Studios).

Im Interview mit Crave Online zeigt sich X-Men-Produzent Simon Kinberg offen für diese Möglichkeit, nachdem Deadpool-Regisseur Tim Miller seinen Wunsch äußerte, den Graben zwischen den X-Men und der Welt der Avengers zu überwinden:

"Das würden wir alle gut finden. Es gibt derart viele Crossover in der Comicwelt, es wäre großartig, wenn die Charaktere eines Tages auch zusammen in einem Film zu sehen wären.

Wir stehen beide mit Kevin [Feige, Chef der Marvel-Studios] in recht engem Kontakt und haben sehr großen Respekt vor seiner Arbeit. Es wäre toll, sich zu verbünden, irgendwie, zusammen, wenn es ginge."

Dieser ausgesprochene Wunsch stellt jedoch keinen Hinweis auf geheime Planungen für ein X-Men-Avengers-Crossover dar. Die X-Men-Filmreihe bei Fox und die Filme der Marvel Studios laufen erfolgreich wie nie zuvor. Eine Zusammenarbeit scheint daher sehr unwahrscheinlich, doch gut zu wissen, dass man sich zumindest offen zeigt.

X-Men Filmposter
Originaltitel:
X-Men
Kinostart:
31.08.00
Laufzeit:
100 min
Regie:
Bryan Singer
Drehbuch:
David Hayter, Tom DeSanto
Darsteller:
Patrick Stewart, Hugh Jackman, Famke Janssen, Ian McKellen, James Marsden, Halle Berry, Anna Paquin, Rebecca Romijn-Stamos
In einer nicht allzu weit entfernten Zukunft haben sich unter den Menschen Mutanten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten entwickelt...

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.