Supergirl: 2. Staffel offiziell bestellt - Senderwechsel bestätigt

Nun ist es also offiziell. Warner Bros. TV und DC Entertainment werden eine zweite Staffel von Supergirl produzieren. Wie die Gerüchteküchte schon vermuten ließ, gibt es die neuen Folgen im Herbst allerdings nicht mehr auf dem Sender CBS, sondern bei The CW zu sehen. Hier laufen bereits die DC-Serien Arrow, The Flash und Legends of Tomorrow, die ein gemeinsames Serienuniversum bilden. Auch bei Supergirl tauchte vor einigen Wochen bereits The Flash auf und etablierte damit, dass beide Serien zumindest in parallelen Universen spielen. Nun da Supergirl auf dem gleichen Sender wie die Serien aus dem Arrowverse läuft, dürften die Crossovermöglichkeiten noch besser sein. Alle vier Formate gehen auf die Produzenten Greg Berlanti und Andrew Kreisberg zurück.

Mit dem Wechsel des Senders muss die Produktion von Supergirl allerdings auch ein paar finanziellen Einschnitten verkraften. Die Serien bei The CW sind in der Regel günstiger produziert als bei CBS, was sich unter anderem auch am Drehort zeigt. So wird Supergirl ab Herbst den Produktionsstandort wechseln und fortan in Toronto gedreht. Bisher fanden die Dreharbeiten in Los Angeles statt. Ob es die Serie auch bei The CW am Montagabend zu sehen gibt, ist aktuell noch unklar.

Supergirl

Originaltitel: Supergirl (2015)
Erstaustrahlung am
26.10.2015
Darsteller:
Melissa Benoist (Kara Zor-El/Kara Danvers/Supergirl), Mehcad Brooks ( James Olsen), Jeremy Jordan (Winslow "Winn" Schott, Jr.), David Harewood ( Hank Henshaw/J'onn J'onzz/Martian Manhunter), Chyler Leigh (Alex Danvers)
Produzenten: Sarah Schechter, Ali Adler, Andrew Kreisberg, Greg Berlanti
Idee: Greg Berlanti, Ali Adler, Andrew Kreisberg
Staffeln: 3
Anzahl der Episoden: 56

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.