Black Sea: Zombies und Seeungeheuer

Der brasilianische Regisseur Rodrigo Aragão hat den dritten Teil seiner Zombie/Monster-Umweltverschmutzungs-Trilogie fertiggestellt. Der erste hieß Mud Zombies, der zweite Night of the Chupacabras, der aktuelle trägt den Titel Black Sea. Darin geht es um einen mysteriösen schwarzen Fleck, der das Meer vergiftet und dafür sorgt, dass dessen Bewohner in Ungeheuer verwandelt werden. Da man damit allein aber beim Splatterpublikum nicht punkten kann, macht der schwarze Fleck aus Menschen Zombies.

Das Ergebnis könnt ihr im folgenden Trailer bewundern, der, darauf sei hier zur Vorsicht hingewiesen, Blut, Nacktheit und Kotze enthält. Viel Spaß.

Zombie (1978) Filmposter
Originaltitel:
Dawn of the Dead
Kinostart:
02.08.79
Laufzeit:
118 min
Regie:
George A. Romero
Drehbuch:
George A. Romero
Darsteller:
David Emge, Ken Foree, Scott H. Reiniger, Gaylen Ross, David Crawford, David Early
Die Geschichte von Dawn of the Dead ist schnell erzählt. Tote stehen aus ihren Gräbern auf und fressen die Lebenden. Wer von einem solchen Zombie gebissen wird, verwandelt sich nach dem Tod ebenfalls in einen Zombie und so weiter.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.